Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Wirtschaftswettbewerb

Westfälisches Ruhrgebiet ist effizienteste und innovativste Region

Die Region Dortmund, Kreis Unna und Hamm gehört zu den fünf innovativsten Regionen Deutschlands, so das Ergebnis eines von dem Bundeswirtschaftsministerium durchgeführten Wettbewerbs. Die Auszeichnung wurde an Vorstandsvertreter des Vereins „Der Innovationsstandort e.V.“ überreicht.

„Regionale Kooperationen haben einen entscheidenden Einfluss darauf, dass kleine und mittlere Unternehmen vor Ort aktiv und professionell bei ihren innovativen Vorhaben unterstützt werden. ‚Der Innovationsstandort e. V.‘ hat sich dabei den großen Herausforderung gestellt, im Westfälischen Ruhrgebiet den Strukturwandel unter Einbeziehung aller Akteure voranzutreiben. Innovationen und der Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft werden immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil“, würdigt Thomas Zuleger vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Arbeit der Partner.

Wichtige Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft

„Die Auszeichnung spricht nicht zuletzt für die enorme Innovationskraft unserer heimischen Unternehmen“, freut sich der stellvertretende IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber. „Mit ihren erfolgreichen Produkten und Dienstleistungen untermauert die regionale Wirtschaft im internationalen Wettbewerb ihre Spitzenposition.

„Die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ist elementar für die Erhaltung der Wirtschaftskraft in unserer Region. Um in der Wissensgesellschaft mithalten zu können, haben wir unter anderem den Verein ‚Der Innovationsstandort‘ gegründet und freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, Thomas Westphal.

Innovation und Effizienz gewürdigt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie würdigt mit dem Preis Regionen, die sich um die Themen „Innovation“ und „Effizienz“ besonders verdient gemacht haben und stellt die Bedeutung regionaler Netzwerke und den Wissensaustausch für kleinere und mittlere Unternehmen und für das technologisch orientierte Handwerk mit Wissenschaft und Forschungseinrichtungen heraus.

Das „Forum Masterplan Energiewende“ ist ein gelungenes Beispiel der Stadt Dortmund für den partnerschaftlichen Entwicklungsprozess zum Thema Innovation und Energie. Hochkarätige Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft sind daran beteiligt, stellen eigene Aktivitäten vor und entwickeln gemeinsame Maßnahmen.

Der Innovationsstandort e. V.
„Der Innovationsstandort e. V.“ ist eine Initiative der Hochschulen, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der Wirtschaftsförderungen und der Technologiezentren zur Intensivierung des Wissens- und Technologietransfers in der Region Dortmund, Hamm und Kreis Unna.
Durch die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft sollen neue Verfahren, Dienstleistungen und Produkte entstehen, die die Lebensqualität der Menschen - nicht nur der Region, sondern in einem weiten Umfeld - nachhaltig verbessern. Dies wird dadurch erreicht, dass sich die Projekte im Schwerpunkt mit den für die Zukunft überaus wichtigen Themen Ressourceneffizienz, urbanes Leben oder digitale Kommunikation auseinander setzen. Auf diesen Feldern sind die Entwicklungspotentiale groß. Verbesserungen und Fortschritte können den Bürgern in vielfacher Weise ökonomisch und ökologisch zu Gute kommen.

(Redaktion)


 


 

Innovationskraft
Innovationsstandort
Regionen Deutschlands
Bundesministerium
Hamm
Dortmund
Unna

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirtschaft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: