Sie sind hier: Startseite Ruhr
Weitere Artikel
Coaching

Tipps zum stressfreien Autofahren: Gelassen ankommen

Anti-Stress-Coach Klaus Kampmann hat in seinem Buch „Tipps zum stressfreien Autofahren“ die wirksamsten Lösungen für gestresste Autofahrer zusammengefasst. Pointiert und amüsant beschreibt er typische Situationen, in denen die meisten Autofahrer unter Druck geraten und sich gestresst fühlen.

Detaillierte Anleitungen zur Vermeidung von Ärger im Straßenverkehr helfen, Stresssituationen mit Gelassenheit zu meistern und stets sicher und entspannt ans Ziel zu kommen. Das Problem ist vielen gut bekannt: Beim Autofahren werden sie schnell ungeduldig, schimpfen wütend im Stau, empören sich über andere Verkehrsteilnehmer und deren Fahrfehler und ärgern sich über Schleicher oder Drängler. Auf dem Weg zu einem Termin findet man sich plötzlich im Baustellenstau wieder, alle Ampeln zeigen rot und man droht, zu spät zu kommen. 

Bei der Fahrt in den Urlaub quengeln die Kinder auf dem Rücksitz, es ist heiß und zu allem Überfluss hat man sich auf der unbekannten Strecke auch noch verfahren. Die Folge: Als Fahrer wird man hinter dem Steuer hektisch und nervös, der Stresspegel steigt, man ist genervt und steht unter enormem Druck. 

Derartiger Stress im Straßenverkehr führt leicht zu Fehlreaktionen und Fehleinschätzungen. Ergibt man sich den Emotionen, lässt die Konzentration nach. Häufig drückt man – bewusst oder unbewusst – noch mehr auf das Gaspedal und wird so zu einer Gefahr für sich und andere Verkehrsteilnehmer. Denn eine unkonzentrierte Fahrweise und zu hohe Geschwindigkeit sind die häufigsten Ursachen für Unfälle im Straßenverkehr. 

Stress wirkt sich aber nicht nur in diesem Sinne negativ auf die Gesundheit aus. Bluthochdruck, Herz-und Gefäßkrankheiten, Schlafstörungen, ein geschwächtes Immunsystem sowie eine verminderte Leistungsfähigkeit, Vergesslichkeit, Müdigkeit und schlechte Laune sind nur einige der physischen und psychischen Folgen von Stress. 

In seinem Ratgeber „Tipps zum stressfeien Autofahren – Genial gelassen ankommen“ gibt Anti-Stress-Coach Klaus Kampmann gezielte Anleitungen, wie man typischen Stresssituationen im Straßenverkehr mit Gelassenheit bewältigen kann. Bereits im Vorfeld lassen sich viele Stressursachen durch einige simple Maßnahmen vermeiden. 

Auf amüsante Weise beschreibt Kampmann die einfachen und effektiven Methoden, die helfen, Ärger und Hektik vorzubeugen. Denn ruhig und entspannt Auto zu fahren bedeutet, sicher und gelassen anzukommen. 


Der Ratgeber mit einem Vorwort von Dr. Michael Spitzbart kann im Buchhandel (ISBN 978-3-00-031812-2) zum Preis von 11,80 EUR erworben oder online unter www.kampmann-coaching.de bestellt werden. 

Klaus Kampmann (Jahrgang 1962) ist Anti-Stress-Trainer und Schnell-Entspannungscoach. In seinen Seminaren und Personal Coachings konzentriert er sich auf die Vermittlung effektiver Methoden zur Reduzierung von Stress und Anspannung in Beruf und Alltag. Was Stress bedeutet und welche Auswirkungen er auf Körper und Seele haben kann, hat er in mehr als 20 Jahren Tätigkeit im internationalen Marketing und Produkttraining bei renommierten Industrieunternehmen erfahren. Gereiztheit, Fehlreaktionen, Energielosigkeit und Krankheiten sind nur einige der Folgen, die täglicher Stress mit sich bringt. 

(Redaktion)


 


 

Anti-Stress-Coach
Klaus Kampmann
Autofahren
Autofahrer
Anti-Stress-Trainer
Straßenverkehr
Schleicher
Drängler
Baustellenstau
Ampeln

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anti-Stress-Coach" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: