Sie sind hier: Startseite Ruhr Leben Live Wellness & Genuss
Weitere Artikel
Biersommelier Stephan Dück

Es riecht nach Revolte in der Alt-Metropole -Düsseldorfs bestes Bier kommt aus Essen!

Das schlägt der Flasche glatt den Kronkorken weg: Das beste Bier, das es in Düsseldorf zu kaufen gibt, ist - ein Pils, das in Essen gebraut wird! Das jedenfalls will Biersommelier Stephan Dück in seinem Bier-Städte-Test ermittelt haben...

Deutschland ist das Land des Bieres und der Biere. Mit rund 111 Litern pro Person gehörte die Bundesrepublik laut dem Brauereiverband NRW auch im Jahr 2008 zu den verbraucherstärksten Ländern weltweit. Auf seiner Suche nach den „besten Bieren Deutschlands“ macht Biersommelier Stephan Dück sowohl in renommierten Traditionsunternehmen als auch in kleinen Regionalbrauereien halt, um deren Angebot auf Qualität und Geschmack zu testen. Dokumentiert wird seine Testreihe auf der im Sommer 2009 gelaunchten Webseite www.biervonhier.net.

Insgesamt zehn Städte hat Stephan Dück bislang in Sachen Bierqualität bewertet – darunter auch die Altbierhauptstadt Düsseldorf. Dücks Fazit: Stauder Pils aus der Ruhrmetropole Essen ist geschmacklich die Nummer Eins in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, in der immerhin - neben nationalen Marken -  vier renommierte Altbier-Hausbrauereien residieren und produzieren.

In Dortmund entdeckte der Tester übrigens das Fiege-Pils aus der Nachbarstadt Bochum als die Top-Empfehlung.  Da kommt sicher auch reichlich Freude in der traditionellen Bierstadt auf... Immerhin dürfen sich die Kölner über Einheimisches freuen: Dück setzt in der Domstadt dem Gaffel-Kölsch die Krone auf.

(Bernd Holzrichter)


 


 

Bier
Biersommelier Stephan Dück
Bieren Deutschlands
Altbier
Hausbrauereien
Düsseldorf
Stauder

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bier" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: