Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Messen & Veranstaltungen
Weitere Artikel
Club-Projekt

Abzappeln mit weniger Energieverbrauch

Mit dem Green Club Index.NRW ist das deutschlandweit erste Energieeffizienzprojekt im Clubbereich am Start. Fünf Diskotheken und Veranstaltungsorte nehmen gemeinsam mit den Energieexperten der EnergieAgentur.NRW und der Green Music Initiative aus Berlin gezielt ihren Energieverbrauch ins Visier.

Mit dabei sind der Bahnhof Ehrenfeld (Köln), das Ufer8 (Düsseldorf), der Club Butan (Wuppertal), das Stereo (Bielefeld) und der Bahnhof Langendreer (Bochum). Ziel des Projekts ist es, den Klimaschutz in der Musik- und Veranstaltungsbranche stärker zu verankern, um Energieverbräuche und CO2-Emissionen zu senken.

Ein Club oder eine Diskothek durchschnittlicher Größe hat einen jährlichen Stromverbrauch von etwa 150.000 kWh. Das entspricht dem Jahresverbrauch von über 40 Drei-Personenhaushalten und ungefähr 90 Tonnen CO2 Emissionen. Die bundesweit mehr als 5.000 Clubs und Diskotheken sind daher in einem relevanten Maß an den Treibhausgasemissionen beteiligt.

„Ein Clubbetreiber kennt sich in der Regel mit seiner Gastronomie, seinen DJs, Türstehern und dem Jugendschutz aus. Mit Hilfe des Green Club Index machen wir das Thema Energieeffizienz für ihn erleb- und umsetzbar“, so Jacob Bilabel, Gründer der Green Music Initiative (GMI). Michael Müller von der EnergieAgentur.NRW: „Lüftung, Kühlung und Veranstaltungstechnik werden nur selten auf ihren Verbrauch hin gecheckt.“

Locations im Energieverbrauchs-Vergleich

Mit dem Green Club Index.NRW Pilotprojekt sollen die Einsparpotenziale nun erschlossen werden. Der GCI ergibt sich aus dem Verhältnis des Jahresenergieverbrauchs und der Besucherzahl. Durch diese einfache Erfassung bekommen Betreiberinnen und Betreiber von Clubs die Möglichkeit, ihre Energieeffizienz mit anderen Veranstaltungsorten zu vergleichen, ohne Geschäftsgeheimnisse preiszugeben. Anhand des GCI lassen sich in einem ersten Schritt die Hotspots im eigenen Betrieb identifizieren. In einem zweiten Schritt können dann die Betreiber gemeinsam mit den Experten der EnergieAgentur.NRW sinnvolle Maßnahmen planen und umsetzen.

.

(Redaktion)


 


 

Betreiber
Energieeffizienz
EnergieAgentur NRW
Diskothek
Green Club Index
Veranstaltungsorte
Clubs

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betreiber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: