Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik
Weitere Artikel
IT-Dienstleister

DATEV-Löhne erreichen die Zehn-Millionen-Marke

Nach den jüngsten aufmunternden Meldungen der Marktforscher kommt ein weiteres Zeichen für den konjunkturellen Aufschwung in Deutschland aus Nürnberg. Dort hat die DATEV eG, mit deren Software seit langem jeden Monat eine Vielzahl an Lohn- und Gehaltsabrechnungen erstellt wird, im September erstmals die Marke von zehn Millionen abgerechneten Arbeitnehmern durchbrochen.

Dabei ist die Anzahl der DATEV-Lohnabrechnungen stärker gewachsen als die Zahl der Beschäftigten in Deutschland. Dieser Erfolg basiere maßgeblich darauf, dass gerade die mittelständischen Betriebe als Jobmotor des Landes nach dem Ende der Wirtschaftskrise nun wieder verstärkt Mitarbeiter einstellten, so der IT-Dienstleister in einer Mitteilung. Genau diese Unternehmen vertrauen ihre Lohnbuchführung in der Mehrzahl Steuerberatern an, die dafür wiederum DATEV-Lösungen einsetzen.

Kein anderer betrieblicher Bereich ist regelmäßig von so vielen gesetzlichen Änderungen betroffen wie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Deshalb sei es für Unternehmen eine sinnvolle Alternative, den Prozess an Spezialisten auszulagern, statt selbst hoch spezialisierte Mitarbeiter zu beschäftigen und ständig weiterzubilden. Steuerberatungskanzleien übernehmen als kompetente und zuverlässige Partner die komplette Lohnabrechnung mit allen anfallenden Tätigkeiten. Dieses Modell habe sich in den vergangenen Jahrzehnten bewährt.

Mehr als 1,2 Millionen Unternehmen in Deutschland lassen aktuell die Entgeltabrechnung vom Steuerberater erledigen. Für die Betriebe ist das eine Art Sorglos-Modell. Sie gehen auf Nummer sicher, dass die Lohn- und Gehaltsabrechnungen termingerecht und zuverlässig an ihre Mitarbeiter ausgeliefert werden, ohne dass sich im Unternehmen selbst jemand darum kümmern muss. Dabei werden stets die aktuellen Gesetzesänderungen berücksichtigt. Ebenso ist der Schutz der sensiblen Daten gewährleistet. Die Kanzlei sorgt zudem für die sichere Archivierung der aufbewahrungspflichtigen Lohndaten über den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Für all diese Aufgaben seien die Lösungen, Leistungen und das hochsichere Rechenzentrum der DATEV die verlässliche Grundlage.

(Redaktion)


 


 

Deutschland
Lohn und Gehaltsabrechnung
Steuerberater
Unternehmen
DATEV
Betriebe
DATEV-Lohnabrechnungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutschland" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: