Weitere Artikel
Zusammenleben

Dortmund schreibt Integrationspreis aus

Mit insgesamt 10.000 Euro sollen in Dortmund gelungene Integrationsprojekte ausgezeichnet werden. Bis zum 6. November können Persönlichkeiten, Organisationen oder Institutionen vorgeschlagen werden, die für ein friedliches Zusammenleben zwischen Einheimischen und Zugewanderten eingetreten sind.

Die Aktionen, Projekte und Maßnahmen sollten aus den Bereichen Bildung, Politische Partizipation, Wirtschaft oder Sport stammen. Solche Maßnahmen können zum Beispiel der Sprachförderung oder der politischen Willensbildung dienen, Existenzgründungen oder Selbstständigkeit unterstützen, aus der Kinder-, Jugend- und Elternarbeit stammen, sich in der Ausbildungsförderung oder im Sportbereich engagieren. Die Integrationsaktivitäten sollten sich außerdem durch Innovation, Nachhaltigkeit sowie Kontinuität auszeichnen und beispielhaft für andere sein. 

Verliehen wird der Integrationspreis am 30. November im Rathaus der Stadt Dortmund.

(Redaktion)


 


 

Zusammenleben
Integration
Förderpreis
Dortmund

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zusammenleben" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: