Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Dortmunder Telekommunikationsunternehmen

DOKOM21 verzeichnet Ertragsrückgang

Das Dortmunder Unternehmen DOKOM21 verzeichnete 2013 ein Rückgang des Betriebsertrages um rund vier Prozent, blickt aber dennoch auf ein positives Geschäftsjahr zurück.

Denn der Anbieter von Telekommunikation- und Internetdiensten erzielte im vergangenen Jahr eine Steigerung des Geschäftsergebnisses von rund fünf Prozent. Zudem weitete DOKOM21 die Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister Materna aus und stellt dazu seine Rechenzentrumsdienstleistungen zu Verfügung.Zudem verspricht sich das Unternehmen eine Umsatzsteigerung durch Investitionen von rund drei Millionen Euro in den Ausbau und in die Optimierung der Netze. Weiterhin ist ein flächendeckendes W-LAN-Netz für die Dortmunder City geplant, dort sollen ab dem kommenden Jahr sämtliche öffentliche Plätze mit so genannten Hot-Spots ausgestattet sein.

(Redaktion)


 


 

DOKOM21
Geschäftsjahr
Telekommunikation
Dortmund

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DOKOM21" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: