Weitere Artikel
Vodafone-Mobilebook-Store

eBooks auf dem Handy lesen

Ab ersten November soll es auf dem Mobilfunk-Portal "Vodafone Live" auch kostenpflichtige eBooks zum Download geben. Jedes der zunächst 50 Bücher wird als separate Java-Anwendung ausgeliefert und soll auf nahezu allen gängigen Mobiltelefonen funktionieren.

Vodafone - so war gestern auf einer Pressekonferenz während der Frankfurter Buchmesse zu hören - kooperiert dazu mit dem österreichischen Small Screen Publisher (SSP) Blackbetty Mobilmedia. Die in die Lesesoftware eingebetten E-Books werden mehrere 100 KByte groß sein und sich in Fontgröße und Bildschirmausrichtung anpassen lassen. Außerdem verfügen sie über eine Volltextsuche.

Die Bücher sollen zwischen einem und zehn Euro kosten und werden ausschließlich für Vodafone-Kunden angeboten. Blackbetty arbeitet mit verschiedenen Verlagsgruppen zusammen. So mit Random House mit  derzeit 1700 Titeln, außerdem Egmont, Ueberreuter und dem Arena Verlag. Das Sortiment soll kontinuierlich wachsen und in den nächsten  zwei Jahren das Belletristik-Angebot von Google übertreffen. Auf das Mobiltelefon kommen die eBooks über unterschiedliche Wege: Per Bluetooth an speziellen Terminals in Buchhandlungen, per SMS-Code, mobile Tagging oder drahtlos über das Funknetz.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL:

Um die Bücher für unterschiedliche Handys anbieten zu können, setzt Blackbetty auf eine eigens entwickelte Mobile Publishing Suite (MPS). Die Buchdaten werden dabei auf zentralen Servern vorgehalten und über Profile an das jeweilige Endgerät angepasst. Mit der "Mobile Live Fantasy"-Serie Wyrm präsentieren die beiden Partner zum Start der Buchmesse ein erstes Leseangebot. Die von Starautor Wolfgang Hohlbein verfasste  "1. Handynovelle Europas" ist für die Leser zunächst kostenlos und wird wöchentlich um eine neue Episode ergänzt. Dabei will der Autor auch auf tagesaktuelle Ereignisse eingehen.

Die beiden britischen Bestseller-Autoren Joe Nassise and Jon F. Merz produzieren mit "Hellstalker" ebenfalls eine (englischsprachige) eBook-Reihe für das Handy. Der erste Band "The Cerberus Protocol" wird auch teilweise kostenlos angeboten, um potenzielle Leser mit den "Mobilbooks" vertraut zu machen. 

(Redaktion)


 

 

Bücher
Blackbetty

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bücher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: