Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Zum Tod von Loki Schmidt

Abschied von Loki Schmidt

Übertragung der Trauerfeier am 1. November 2010, ab 11.10 Uhr im Ersten

Loki Schmidt war mehr als nur die Ehefrau des Bundeskanzlers. Für Generationen war sie Symbol einer eigenständigen, selbstbewusst modernen Frau. Das Ehepaar Schmidt galt über viele Jahrzehnte als Vorzeige-Paar Deutschlands. Zwei Persönlichkeiten, die miteinander in Liebe und Respekt umgingen. Loki Schmidts Engagement für den Umwelt- und Pflanzenschutz hat sie als Herzensangelegenheit mit großem Engagement betrieben. Im Alter von 91 Jahren ist Loki Schmidt verstorben. In einer Trauerfeier in der Hamburger Michaeliskirche wird ihrer gedacht. 600 Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft werden erwartet. Henning Voscherau, ehemaliger Erster Hamburger Bürgermeister und seit Jahrzehnten ein enger Freund der Familie Schmidt, wird die Trauerrede halten.

Das Erste überträgt die 90-minütige Trauerfeier live und erinnert mit Freunden und Weggefährten an die "stolze Hanseatin", wie Loki Schmidt sich in einem ihrer letzten Interviews selbst bezeichnete.

Rolf Seelmann-Eggebert kommentiert die Trauerfeier aus der Kirche. Vor dem Michel moderiert Susanne Stichler.

Insgesamt wird die Live-Sendung ca. 2 Stunden und 20 Minuten dauern.


(Redaktion)


 


 

Trauerfeier
Ersten Loki Schmidt
Freund

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Trauerfeier" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: