Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Essener Energieunternehmen

Steag nimmt Biogas-Blockheizkraftwerk in Rüttenscheid in Betrieb

Das Essener Energieunternehmen Steag hat das umgebaute Biogas-Blockheizkraftwerk in Essen-Rüttenscheid offiziell in Betrieb genommen.

Bei dem fünfmonatigen Umbau wurde das alte Heizwerk auf Basis von Kohle und Erdgas teilweise zurückgebaut und durch ein neues Blockheizkraftwerk mit dem regenerativen Brennstoff Biomethan ersetzt. So wird nun in Rüttenscheid nicht nur Wärme, sondern auch Strom in Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt. Das Biogas ersetzt fossile Brennstoffe und schont so die natürlichen Rohstoffe. Weiterhin werden durch diese Methode jährlich ca. 25.000 Tonnen Kohlendioxid eingespart. Der erzeugte Strom, sowie die erzeugte Wärme, werden ins öffentliche Netz eingespeist.

(Redaktion)


 


 

fossiler Brennstoff
Biomethan
Biogas-Blockheizkraftwerk
Wärmeerzeugung
Strom Steag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "fossiler Brennstoff" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: