Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Finanzamt Gelsenkirchen

Grundstein für 18-Millionen-Projekt

Der Grundstein für den Neubau des Finanzamts Gelsenkirchen ist gelegt. Das 18,8 Millionen Euro teure Projekt, für das die Niederlassung Münster des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW) verantwortlich zeichnet, wird voraussichtlich Ende 2014 fertiggestellt sein.

Dann werden das  Finanzamt Gelsenkirchen-Nord am Rathausplatz in Buer und das Finanzamt Gelsenkirchen-Süd an der Zeppelinallee in diesem Neubau an der Ludwig-Erhard-Straße zusammengeführt. Die Entscheidung, die beiden Gelsenkirchener Finanzämter an einem Standort zusammenzuführen, hatte NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans 2011 getroffen. Dadurch können Synergien optimal genutzt und Kosten langfristig verringert werden.

Das Gebäude wird im Büropark Schloss Berge viergeschossig und
barrierefrei errichtet. Der Entwurf stammt von dem Generalplanerbüro
"pbs architekten" aus Aachen. Er sieht für das Gebäude im Grundriss
eine U-Form vor. Über eine Wärmepumpenanlage wird das Gebäude mit Energie versorgt. "Insgesamt 44 Erdsonden werden die Wärme aus 100 Metern Tiefe in das Gebäude leiten. Zusätzlich wird die Anlage mit einer konventionellen Brennwertkesselanlage gekoppelt", erläuterte Niederlassungsleiter Markus Vieth das Energiekonzept des Neubaus.

8500 Quadratmeter in guter Lage

Nach seiner Fertigstellung wird das neue Finanzamt über eine Fläche von rund 8500 Quadratmetern und über 112 Stellplätze verfügen. In unmittelbarer Nähe des neuen Standortes befindet sich eine Straßenbahn-Haltestelle, über die im Zehn-Minuten-Takt sowohl das Zentrum von Gelsenkirchen-Buer als auch die Gelsenkirchener
Innenstadt und der Hauptbahnhof angebunden sind.

"Die Pläne setzen die Anforderungen, die die Finanzverwaltung an das neue Gebäude stellt, sehr gelungen um", freute sich Oberfinanzpräsident Werner Brommund. "Wir erhalten am neuen Standort moderne Arbeitsbedingungen, werden unsere Kräfte bündeln und für alle Bürgerinnen und Bürger von Gelsenkirchen da sein."

(Redaktion)


 


 

Gelsenkirchen
Grundstein

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gelsenkirchen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: