Sie sind hier: Startseite Ruhr Finanzen

Finanzen

Software online kaufen – das müssen Sie beachten

Technik

Software online kaufen – das müssen Sie beachten

Neue Software ist teuer. Das gilt vor allem, wenn man einen oder mehrere PCs mit der aktuellen Windows-, Office-, Adobe- oder Kaspersky-Suite ausstatten will. Nicht selten fallen mehrere Hundert Euro Kosten an und man fragt sich, ob es keinen preiswerteren Weg gib. Die gute Nachricht: Den gibt es. Wer Software online einkauft, kann oft viel sparen. Bei den Anbietern sollte man aber genau hinsehen.  mehr…

Creditreform

2018 gab es weniger Insolvenzen

Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland ist weiter rückläufig. Mit 19.900 Unternehmensinsolvenzen wurde 2018 der niedrigste Wert seit 1994 (18.820 Fälle) registriert.  mehr…

Finanztipp

Kredit ohne Schufa: Suche nach Kapital

Immer mehr Anbieter im Netz und auch in Zeitungsanzeigen werben mit einem Kredit ohne Schufa.  mehr…
Wieviel Geld bleibt fürs Revier übrig?

Metropole Ruhr

Ruhrgebiet winkt Geld aus EU-Fonds

Dem Land Nordrhein-Westfalen stehen in der neuen Förderphase bis 2020 rund 637 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung.  mehr…
ARAG listet auf, welche Versicherungen für Berufseinsteiger am wichtigsten sind.

Versicherung

Richtig versichert sein als Berufseinsteiger

Der Düsseldorfer Versicherer ARAG hat eine Übersicht über Pflichtversicherungen und die weniger notwendigen Policen speziell für Berufseinsteiger herausgebracht.  mehr…
Anningtons Vorstandsvorsitzender Rolf Buch

NRW-Mix

Bochumer Annington unter Top-Börsen-Unternehmen

Die halbjährliche Anpassung des NRW-Mix wurde am 23. September wirksam und die neuen Mitglieder sind die Deutsche Annington Immobilien SE aus Bochum und die Easy Software AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr.  mehr…
Jörg Freialdenhoven, Geschäftsführer der Bibby Financial Services GmbH in Düsseldorf

Bibby Cash Boost

Finanzierungslösung für den Mittelstand

Der Mittelstandsfinanzierer Bibby Financial Services hat eine neue Finanzierungslösung entwickelt, die auf die stetig steigende Nachfrage nach einem leicht zugänglichen und kurzfristigen Liquiditätszuschuss reagiert. Mit einem transparenten Kostenmodell, schnellem Liquiditätszuschuss und sehr kurzer Laufzeit ist „Bibby Cash Boost“ speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: