Sie sind hier: Startseite Ruhr Finanzen Fördergeld
Weitere Artikel
Innovationskraft stärken

Förderprogramm ZIM unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen

Seit Beginn des Jahres 2009 sind bereits über 5.000 Anträge für das "Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)" gestellt worde. Davon konnten nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft bereits 2750 bewilligt werden.

Mit dem „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ sollen die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), einschließlich des Handwerks und der unternehmerisch tätigen freien Berufe unterstützt werden.

Das Programm startete am 1. Juli 2008 und bietet kleinen und mittleren Unternehmen bis Ende 2013 Unterstützung ihrer Innovationsbemühungen. Dies erfolgt durch eine Förderung von Kooperations- und Netzwerkprojekten und seit 2009 zusätzlich durch die Förderung von Einzelprojekten.

Als “Erfolgsmodell im Konjunkturpaket II” bezeichnete der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg, das im Rahmen der Konjunkturmaßnahmen der Bundesregierung für 2009 und 2010 um 900 Millionen Euro aufgestockte Programm.

(Redaktion)


 


 

Förderprogramm
Innovation
KMU
ZIM
Mittelstand
Förderung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Förderprogramm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: