Sie sind hier: Startseite Ruhr Leben Live
Weitere Artikel
Fotobuch/ Weihnachtsgeschenk

Weihnachten - Schon wieder?

Draußen wird es immer kälter und auch immer ungemütlicher. Man kann kaum zwei Schritte tun, ohne nass zu werden. Damit will das Wetter uns sagen, dass das Jahr sich dem Ende entgegenneigt. Das ist praktisch, denn so wissen wir, dass wir uns langsam Gedanken um die Weihnachtsgeschenke machen sollten.

Und da man jetzt sowieso kaum nach Draußen gehen kann und seine Zeit drinnen verbringen muss, hat man sowieso mehr Gelegenheiten, um sich Gedanken über die perfekten Geschenke zu machen. Das hat die Natur wirklich gut eingefädelt.

Ja, denn auf den Herbst folgt immer der Winter. Der Winter seinerseits ist die Zeit des Geldausgebens. Kein Wunder also, dass viele Geschäfte den größten Teil ihres Jahresumsatzes in der Weihnachtszeit machen. Glücklich können sich diejenigen schätzen, die ein 13. Gehalt erhalten. Alle, die es nicht bekommen, haben aber sowieso keine Wahl, als sich dem Einkaufswahn hinzugeben. Immerhin geht es um die Menschen die wir lieben. Unsere Eltern und unsere Kinder, unsere Freunde und solche, die es noch werden sollen. Es geht um Lebensabschnittsgefährten und manchmal sogar um unsere Ehepartner. Bei dem Einen oder Anderen geht es vielleicht um einen geheimen Schwarm oder um eine, ebenfalls geheime, Affäre.

Am Ende trifft es sowieso Alle. Die Frage ist nur: Was trifft sie? Denn die Frage nach dem richtigen Geschenk ist oftmals eine richtige Qual. Wie sollte man es sich sonst erklären, dass die meisten von uns sich mit dieser Frage erst am 23. Dezember auseinandersetzen, obwohl wir doch ein ganzes Jahr Zeit hatten. Dafür muss eine Art psychologischer Schutzmechanismus verantwortlich sein, der uns die meiste Zeit des Jahres davor bewahrt, uns mit einem Problem zu beschäftigen, das von Jahr zu Jahr immer unlösbarer zu werden scheint. Dabei fehlt es nicht an Möglichkeiten. Das Angebot an potentiellen Geschenken steigt von Jahr zu Jahr exponentiell seit die Industrielle Revolution die Massenfertigung von Waren ermöglicht hat.

Womit wir wieder bei der Qual wären. Der Qual der Wahl um genau zu sein. Was schenken wir also den Liebsten? Viele Menschen haben inzwischen erkannt, dass die Massenproduktion zu einem Einheitsbrei führt. Darum herrscht seit geraumer Zeit der Trend zur Individualisierung. Das kommt sehr gut an. Immerhin ist nichts so individuell wie ein blauer oder pinker iPod. Wo sie doch früher alle weiß waren. Aber es gibt ja auch noch persönlichere Geschenke, wie zum Beispiel ein Fotobuch, das mit eigenen Motiven bestückt ist. Nimmt man sich ein paar Augenblicke Zeit um ein solches Buch zu gestalten, zeigt man seinen Liebsten damit sogar, dass man sich mit ihrem Geschenk auch wirklich auseinander gesetzt hat. Damit sammelt man vielleicht schonmal ein paar Punkte für das nächste Jahr.

(Redaktion)


 


 

Fotobuch
Geschenk
Weihnachten
posterxxl.de
Geschenkidee
Foto

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fotobuch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: