Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Fusion

Hagener Flüssiggasanbieter Westfa übernimmt Oldenburger Vitogaz

Der nordrhein-westfälische Flüssiggasanbieter Westfa übernimmt die Oldenburger Vitogaz Deutschland GmbH. Das Hagener Unternehmen zielt somit verstärkt auf Wachstum und baut seine Marktposition in der Riege der führenden Flüssiggasanbieter Deutschlands weiter aus.

Durch die Übernahme von Vitogaz Deutschland expandiert die Westfa Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH weiter im Bereich Flüssiggasvertrieb. Der gemeinschaftliche Umsatz beider Unternehmen wird künftig rund 180 Millionen Euro betragen. Beide Unternehmen sind auf dieses Geschäftsfeld spezialisiert, jedoch liegt das Kerngeschäft von Westfa im Bereich der Flüssiggasversorgung privater Haushalte sowie Gewerbe und Industrie, während sich Vitogaz vorwiegend auf den Vertrieb von Autogas spezialisiert. 

Durch die Fusion wird das bestehende Westfa-Vertriebsnetz durch die lokale Präsenz von Vitogaz erweitert und so ein dichtes Vertriebsnetz geschaffen. Westfa-Geschäftsführer Oliver Nehring dazu, "dank unseres nun ideal erweiterten Portfolios können wir uns auch künftig den Herausforderungen des Marktes stellen und die Erwartungen unserer Kunden weiterhin erfüllen. Wir sehen uns natürlich auch ferner ganz klar auf Wachstumskurs im Gesamtbereich Flüssiggas - weitere Akquisitionen und Expansionen sind nicht ausgeschlossen."

(Redaktion)


 


 

Flüssiggasanbieter
Vitogaz
Westfa
Fusion
Autogas
Flüssiggasversorgung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flüssiggasanbieter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: