Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Deutschland-Start

Schalke auf Google Street-View

Google hat die ersten Street-View-Aufnahmen aus Deutschland online gestellt. Zu sehen sind unter anderem Bilder aus Berlin, München, Hamburg, Dresden und der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Der kleine Ort Oberstaufen im Allgäu ist bereits komplett zu sehen, inklusive verpixelter Häuser.

Wer einen ersten Eindruck des umstrittenen Google-Dienstes Street-View anhand von Aufnahmen aus Deutschland gewinnen will, hat ab sofort die Gelegenheit dazu. Denn ab heute sind die ersten Video-Ansichten online. Neben einigen Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor in Berlin auch etliche Fußballstadien von innen, darunter das Millerntor-Stadion in Hamburg, das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern, die Veltins-Arena in Gelsenkirchen und die Allianz-Arena in München.

Komplett mit den meisten Straßenzügen wird der kleine Fremdenverkehrsort Oberstaufen im Allgäu gezeigt. Dort ist auch zu sehen, wie die nach dem Einspruch der Besitzer und Bewohner verpixelten Häuser in Google Street-View dargestellt werden. Deutschlandweit hatten sich 240.000 Bürger aus Datenschutzgründen dagegen gewehrt, dass Panoramaansichten ihrer Anwesen im Web zu sehen sind.

Bei der Oberstaufen Tourismus und Marketing GmbH (OTM) freut man sich dagegen über den Rummel, der die kleine Gemeinde am Rande der Alpen plötzlich ins Interesse von Medien aus aller Welt katapultiert hat. „Die ganze Bevölkerung war dagegen, aber was kann uns denn besseres passieren, als dass jemand kommt, den Ort fotografiert und kostenlos ins Netz stellt“, so OTM-Geschäftsführerin Bianca Keybach.

(Redaktion)


 


 

Google Street-View
Schalke
Veltins Arena
Oberstaufen
Kamerafahrt
Datenschutz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Google Street-View" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: