Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Messen & Veranstaltungen
Weitere Artikel
Metropol-Veranstaltungen

Jazzen, trödeln und ein Abend mit Don Quichotte

Ob Kunst, Musik oder Theater: Auch an diesem Wochenende ist wieder viel los in der Metropole Ruhr. Fünf Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten.

Musik und Theater

Das Gelsenkirchener Musiktheater im Revier zeigt Jules Massenets Oper "Don Quichotte"als Parabel über äußere und innere Schönheit, über den Rausch des Lebens in Jugend und Alter, den schmalen Grat zwischen Lächerlichkeit und Würde und den Graben zwischen Ideal und Realität. Los geht es am 7. Dezember um 19.30 Uhr im Großen Haus.

Jazz-Trompeter Till Brönner und klassischer Trompeter Sergei Nakariakov treffen am Dienstag, den 10. Dezember, um 20 Uhr im Konzerthaus Dortmund aufeinander. Die Musiker präsentieren speziell für sie arrangierte Werke von Bach, Gershwin und Piazzolla.

Das Budapest Festival Orchestra ist am Sonntag, den 8. Dezember um 17 Uhr, in der Philharmonie Essen zu Gast. Gespielt wird Gustav Mahlers 9. Sinfonie.

Ausstellung

Am 8. Dezember eröffnet die Ausstellung "Otmar Alt – Zwischen Rückblick und Aufbruch" im Schloss Cappenberg in Selm. Bis zum 23. März werden mehr als 130 Arbeiten des international bekannten Künstlers ausgestellt.

Markt

DaWanda, der Online-Marktplatz für Selbstgemachtes und Unikate, veranstaltet am 7. und 8. Dezember von 10 bis 18 Uhr erstmalig einen Designmarkt. Rund 90 Designer und Kreative präsentieren ihr Sortiment auf dem Welterbe Zollverein in Essen.

( Quelle: id Ruhr)


 


 

idr- Tipps
Gelsenkirchener Musiktheater im Revier
Jule Massenets
Don Quichotte
Sergei Nakariakov
Konzerthaus Dortmund
Bach
Gershwin und Piazzolla
Otmar Alt
Schloss Cappenberg
Budapest Festival Orchestra
Philharmonie Essen
Gustav Mahler
DaWanda
Zollverein

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "idr- Tipps" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: