Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik

Informationstechnik - Seite 2

Bundesbürger surfen am liebsten mit dem Notebook

BITKOM

Bundesbürger surfen am liebsten mit dem Notebook

Das Notebook ist derzeit das beliebteste Gerät für die Nutzung des Internet. Gut zwei Drittel (68 Prozent) aller Internetnutzer in Deutschland gehen mit einem Notebook ins Web. Dicht dahinter folgen stationäre Computer (Desktops) mit einem Anteil von 65 Prozent.  mehr…

Die zehn größten Gefahren im Netz

Trojaner und Würmer sind stärkste Bedrohung

Trojaner und Würmer sind vor webbasierten Angriffen und Phishing derzeit die größten Gefahren im Internet. Aber es gibt noch wesentlich mehr Risiken für Internet-Nutzer. Der Digitalverband BITKOM hat die zehn größten Gefahren zusammengestellt.  mehr…
Cyberkriminelle bringen immer mehr Schadcode für Smartphones und Tablets in Umlauf

Mobile-Banking-Attacken

Täglich tausende neue Schaddateien

Rund ein Drittel aller Online-Banking-Nutzer verwenden für ihre Bankgeschäfte auch Smartphones oder Tablets. Das ist auch den Cybergangstern nicht verborgen geblieben. Besonders gefährlich sind alternative App-Stores aus Russland oder China.  mehr…
Mit eigener Domain: NRW

Neu im Netz

Top-Level-Domain für Nordrhein-Westfalen

Düsseldorfs Flughafen hat sofort zugegriffen: www.airport.nrw lautet die künftige Netzadresse. Ein Flughafen, ein Bundesland, eine Landeshauptstadt - ein bisschen schlitzohrig (werden die anderen...  mehr…

BITKOM

Start-up-Politik: viele Worte, noch zu wenig Taten

Die Bundesregierung hat sich bei der Förderung von Start-ups viel vorgenommen, bislang umgesetzt wurde davon allerdings wenig. Zu diesem Ergebnis kommt der Digitalverband BITKOM nach Auswertung von...  mehr…
Die Umsätze im Einzelhandel gehen zurück

E-Commerce-Trends

2015 ist Multichannel Retailing auf dem Vormarsch

Nur noch wenige Tage und dann ist das Jahr 2014 auch schon zu Ende. Es wird also Zeit, den Blick in die Kristallkugel zu wagen und zu schauen, wohin die E-Commerce-Reise im Jahr 2015 gehen wird?  mehr…
Business-Apps – Welche Strategie die richtige für Ihr Unternehmen ist

Infografik

Business-Apps – Welche Strategie die richtige für Ihr Unternehmen ist

Jeder spricht darüber und sie sind allgegenwärtig – Apps und mobile Anwendungen. Vor allem in der Unternehmenswelt gilt es für Entscheider in Zukunft eine Strategie für die mobile Ausrichtung...  mehr…
Wer regelmäßig seine Passwörter ändert, macht es Datendieben deutlich schwerer

Der Feind heißt Bequemlichkeit

Passwörter werden zu selten gewechselt

Bei Passwörtern und Geheimzahlen sind die meisten Bundesbürger immer noch zu sorglos und ändern diese viel zu selten. Der Hauptgrund für dieses Verhalten ist Bequemlichkeit.  mehr…
Bedroht das Online-Shopping den stationären Handel? Die aktuelle Studie ergibt: Das Internet stützt den Handel vor Ort.

Aktuelle Studie

Das Internet ist die Zukunft des stationären Handels

Eine Studie zu Zukunft und Potenzialen von Standort-bezogenen Diensten für den stationären Handel liefert neue Erkenntnisse: Die Mehrheit der Deutschen informiert sich online und kauft offline. Damit...  mehr…
Betrüger im Netz - Facebook-User sind als Opfer prädestiniert.

Risikofaktor Facebook

Intensive Nutzer gehen Betrügerm häufiger auf den Leim

Gewohnheitsmäßige Facebook-User sind anfälliger für Betrugsmaschen, so das Ergebnis einer Studie des Kommunikationswissenschaftlers Arun Vishwanath von der University of Buffalo.  mehr…
Twitter testet einen Buy-Button

Twitter testet Buy-Button

Einkaufen aus dem Tweet

Eine kleine Auswahl von Usern testet auf Twitter seit diesem Jahr eine Kauffunktion. Der Buy-Button in den Tweets soll einen direkten Produkterwerb auf der sozialen Plattform möglich machen.  mehr…
CDs: Werden immer mehr von Audio-Streams verdrängt

Unbegrenzt, immer, überall, legal

Musik-Streaming verdrängt CDs und Co.

Sie heißen Spotify, Deezer oder Soundcloud und werden immer beliebter: Audio-Streaming über das Internet ermöglicht es, überall und jederzeit auf Millionen von Musiktitel zurückgreifen zu können.  mehr…
Vor dem Kennenlernen: Suchmaschine ersetzt Bauchgefühl

Social Media

Vor dem Kennenlernen: Suchmaschine ersetzt Bauchgefühl

Laut der aktuellen Studie der GfK im Auftrag von Acer recherchieren 78 Prozent aller Befragten einen unbekannten Gesprächspartner vorab im Internet.  mehr…
Für Jugendliche sind Kurznachrichten wichtiger als persönliche Gespräche

Kommunikation unter Jugendlichen

WhatsApp schlägt persönliches Gespräch

Kurznachrichten per Smartphone oder Handy sind für die meisten Jugendlichen wichtiger als persönliche Gespräche von Angesicht zu Angesicht. Diese Kommunikationsform folgt erst auf Platz 2 der...  mehr…
Die Zahl der Neuanmeldungen der Uber-App schießen derzeit in die Höhe.

Trotz Gerichtsentscheid

Uber: App-Downlads explodieren

Der umstrittene Taxiersatz-Dienst Uber Deutschland verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein Wachstum von bis zu 590 % bei den App-Neuanmeldungen und wurde in die Top 10 der iTunes-Download-Charts...  mehr…
80 Prozent der professionellen Anwender erkennen Phishing-Angriffe nicht

Phishing-Angriffe

Geringe Erkennungsrate, große Gefahr

80 Prozent aller geschäftlichen Anwender erkennen Phishing-Angriffe nicht. Laut dem aktuellen „McAfee Labs Threats Report“ sind Phishing-Angriffe für Cyber-Kriminelle trotz aller Warnungen immer noch...  mehr…
Die Datenwolke wird immer beliebter

Datenspeicher

Jeder Dritte nutzt Cloud statt Festplatte

Jeder dritte Internetnutzer möchte seine Daten nur noch online speichern und organisiert diese mittlerweile meistens über mobile Endgeräte. Das ergab eine Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM mit...  mehr…
Wahnvorstellungen durch soziale Netzwerke

Charité-Studie

Spambots treiben Twitter-User in den Wahnsinn

Eine Studie der Berliner Charité schildert, dass übermäßiges Twittern zu Wahnvorstellungen führen kann. Dies belegt der Fall einer 31-Jährigen, die nach etwa einem Jahr in eine psychiatrische Klinik...  mehr…

Videos per Stream

40 Millionen Deutsche schauen zu

Videos im Internet schauen die Deutschen am liebsten per Stream an. Am beliebtesten sind noch Dienste wie Youtube und Clipfish, aber Mediatheken und Livestreams holen auf.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: