Weitere Artikel
Integrationsportale

Logistik 4.0 ist mehr als reine Telematik

Zahlreiche Funktionen für verkehrsträgerübergreifende Transporte

Features wie GPS-Tracking, Geofencing, mobile Erstellung und Druck von Reports (z.B. Frachtbrief), Barcodeerfassung, Laufleistungsermittlung oder die zentrale Ortung des Rolling Stock sind damit jederzeit möglich. Ebenso die auftragsbezogene Suche von geeigneten Ressourcen, die Nutzung mobiler Signaturen oder die Auswertung der Effizienz von Fahrzeugen wie z.B. Loks oder Lastwagen.

Mit Hilfe von Big Data und einer cleveren Auswertungslogik kann auf Basis einer moderne Logistikplattform 4.0 wie catkin die Planung und Steuerung von unternehmens- und verkehrsträgerübergreifenden Transporten vorgenommen werden. Dabei ist ein Informationsaustausch in Echtzeit möglich. Dieser hilft dabei, die immer noch zu hohen Fehlerquoten in der Disposition zu senken und die Durchlaufzeiten zu reduzieren.

Wer mehr darüber erfahren will: Am 10. Mai 2016 präsentiert catkin den cMATICS-Ansatz als Aussteller auf der Telematik-Messe T-Matik im Industrieloft Ballenlager in Greven. Dort trifft sich alle zwei Jahre das Who-is-who der Telematics-Anbieter und präsentiert den Besuchern – vor allem Spediteure und Verlader – neue Lösungen. Das Spektrum reicht dabei von Apps über spezielle Branchenlösungen bis hin zur Trailerüberwachung. Bereits jetzt haben sich 27 Telematik-Anbieter zu dieser Veranstaltung angemeldet, darunter erstmals auch catkin.

(Redaktion)


 

 

Telematik
Telematics-Lösungen
Integrationsportale
Fahrzeugflotten
Fleet Management
Logistik 4.0
Smart Logistics
Logistikplattform
catkin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Telematik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: