Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
RUHR.2010

Jugendprojekt "Next Generation" startet am 30. Januar

Mit einer Auftaktveranstaltung in allen zehn "Zukunftshäusern" in der Metropole Ruhr startet am 30. Januar 2010 das Kulturhauptstadt-Projekt "Next Generation". Unter Federführung de Schauspielhauses Essen begeben sich Schüler, Studenten und Auszubildende ein Jahr lang auf eine kreative Expedition in die Zukunft.

In "Zukunftshäusern" in Duisburg, Essen, Bochum und Herne arbeiten zehn Teams ein Jahr lang in unterschiedlichen Projekten an ihren Zukunftsvisionen. So sucht die Musikerin Bernadette La Hengst im Essener Norden die größte Girlband, Bochumer Studierende verleihen der neuen Generation mit ihren Chor eine Stimme, der Medienbunker Marxloh in Duisburg dreht einen Film über die Zukunft der Demokratie und Junge wandern gemeinsam mit Alten vom Essener Süden bis nach Bochum.

Alle Akteure bilden gemeinsam ein Netzwerk, in dem sie über ihre Visionen, ihre Projekte und Arbeiten diskutieren. Aus allen Arbeiten entsteht ein Theaterstück, das die Jugendlichen gemeinsam mit Autor und Regisseur Nuran David Calis im Oktober 2010 auf die Bühne des Schauspielhauses Bochum bringen.

Zum "Kick-off" am 30. Januar öffnen alle Zukunftshäuser ihre Türen: Die Künstler erzählen von ihren Vorhaben, und es gibt erste Aktionen mit Interessierten. In einem Sternmarsch ziehen die Akteure von ihren Häusern zum Grillo Theater in der Essener Innenstadt. Dort wird das Projekt am Abend um 19 Uhr offiziell gestartet. "Next Generation" ist ein Projekt von Schauspiel Essen und Schauspielhaus Bochum in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung und RUHR.2010.

(Redaktion)


 


 

Theater
Jugend
Jugendprojekt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Theater" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: