Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
  • 20.11.2009, 08:13 Uhr
  • |
  • Mülheim an der Ruhr
  • |
  • 1 Kommentar
Firmenverlagerung

Kaiser's Tengelmann verlagert Zentrale ins Ruhrgebiet

Mit Wirkung vom 1. Januar 2010 verlegt die Kaiser’s Tengelmann AG ihren Hauptsitz von Viersen nach Mülheim an der Ruhr. Die Mitarbeiter der Hauptverwaltung beziehen Büros in der Zentrale der Unternehmensgruppe Tengelmann an der Wissollstraße in Mülheim-Speldorf.

„Wir müssen heute Kräfte bündeln und Synergien nutzen, wo wir es sinnvoll können“, erläuterte Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesell­schafter der Unternehmensgruppe Tengelmann den Umzugsbeschluss vom Niederrhein ins Ruhrgebiet. „Schweren Herzens haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Andererseits freue ich mich, unsere Traditionsfirma Kaiser's Tengelmann bald ganz in meiner Nähe zu wissen“, so Haub weiter.

Der Umzug von ca. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Mülheim wird von Februar 2010 an abtei­lungsweise vollzogen und soll bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Ein Stellen­abbau bei Kaiser’s Tengelmann - so Haub - sei mit dem Umzug nicht verbunden.

Von der Verlegung sind etwa 450 der rund 1000 Mitarbeiter betroffen. In Viersen blieben das Personal der regionalen Leitung, der Logistik und des Fleischwerkes. Wie viel Mitarbeiter tatsächlich den Umzug ins 60 Kilometer entfernte Mülheim mitmachen, ist noch nicht bekannt. Die Mülheimer Tengelmann-Zentrale - so die Lebensmittelzeitung in einem Bericht - sei seit dem Verkauf von Plus zu üppig mit Büroraum ausgestattet.

Aus unternehmensnahen Kreisen sei außerdem zu hören, dass der aufgelaufene Verlust bei Kaiser’s Tengelmann AG im laufenden Geschäftsjahr einen hohen zweistelligen Millionenbetrag erreicht habe, berichtete die Zeitung. Bereits Mitte September habe der Tengelmann-Beirat deshalb einschneidende Veränderungen beschlossen.

Die Unternehmensgruppe Tengelmann ist ein international tätiger Handelskonzern, zu dem die Tochterunternehmen Plus, OBI, KiK, Kaiser’s Tengelmann sowie A & P gehören. Das Familienunternehmen wurde 1867 in Mülheim an der Ruhr gegründet und wird in 5. Generation geführt.

(Redaktion)


 

 

Kaisers Tengelmann
Haub
Unternehmensgruppe Tengelmann
Umzug

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mülheim" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von lenchen100
22.01.11 20:00 Uhr
Schade

Heute muss ich mich mal an sie wenden,da "mein"heissgeliebtes Kaisers in der Dolgenseestrasse in 10319 Berlin qualitativ dermassen nachgelassen hat,das ich nicht mehr gern dort einkaufen gehe.Das habe ich bisher sechs Jahre lang fast täglich getan.
Das wir uns nicht falsch verstehen,es geht nicht um die Mitarbeiter,die alles tun,um es den Kunden recht zu machen.
Es geht um das Sortiment,wo schon seit etlicher Zeit Produkte fehlen.Es geht um Sonderangebote ,die schon nach zwei Tagen ausverkauft sind.
Es geht um die Auskunft,das gewisse Produkte nicht mehr im Sortiment sind,die dann doch irgenwann wieder auftauchen.
Regale sehen teilweise aus ,als wäre man in einer Kauhalle von früher.
Das ganze Drama begann mit dem Wechsel der Leitung des Marktes
Vielleicht besteht doch die Möglichkeit wieder ein gewisses Niveau
erreicht werden kann.
Herzliche Grüsse
Hella Fiedler
,

 

Entdecken Sie business-on.de: