Sie sind hier: Startseite Ruhr Metropol-Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Soziales Projekt

Kapito!- Kinder bei Lingua-World in Essen

Ist der Beruf des Übersetzers ein einsamer Beruf? Wie viele Sprachen muss ich können, um als Übersetzer zu arbeiten? Ist Dolmetschen das, was ich für meine Mutter beim Amt mache? Diese Fragen stellten elf Kinder zwischen acht und 14 Jahren aus rund zehn verschiedenen Ländern – darunter Sri Lanka, Polen, Armenien, Iran, Irak und Russland – bei ihrem Besuch in der Essener Filiale des internationalen Übersetzer- und Dolmetscherunternehmens Lingua-World am 10. Oktober 2009.

Die sogenannten Kapito!-Kinder des Weigle-Haus erfuhren, wie wichtig das Erlernen von Fremdsprachen ist, um sich in ein Land zu integrieren und die eigenen Chancen für spätere Berufswahl zu erhöhen. Kapito! heißt die Hausaufgabenbetreuung für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die von dem evangelischen Jugendhaus angeboten wird.

„Je ein Cent meiner Essener Aufträge geht an die Kapito!-Kinder“, hatte Nelly Kostadinova, Geschäftsführerin von Lingua-World, schon im Vorfeld angekündigt und freut sich, damit nun auch am Standort Essen ein Pendant zu dem bereits bestehenden Projekt, der Hausaufgabenbetreuung in Köln Chorweiler, ins Leben gerufen zu haben.

Die Nachwuchsdolmetscher übersetzten bei ihrem Besuch einen kurzen Text aus „Wickie und die starken Männer“ in ihre Muttersprache und durften sogar mit dem jeweiligen Dolmetscher von Lingua-World in ihrer Muttersprache telefonieren und ihm Fragen zu seinem Beruf stellen. Zum Schluss gab es noch den Wettbewerb „Englisch für Alle“, bei dem die Kinder so schnell wie möglich Begriffe aus dem alltäglichen Leben in die englische Sprache übersetzen sollten. Auf den Gewinner wartete ein elektronischer Dolmetscher.

„Wir haben mit unserem Projekt nicht nur den Bedarf gesehen, die Betreuung der Kapito!- Kinder im Weigle- Haus kontinuierlich finanziell zu unterstützen“, so Nelly Kostadinova, Geschäftsführerin und Gründerin von Lingua-World. „Wir wollen zudem eine Brücke zu einem Berufsfeld schlagen, dass die Kinder mit Migrationshintergrund für sich noch nicht als Potenzial erkannt haben.

Lingua-World verfügt bundesweit über ein Filialnetz und über ein Franchisesystem. Neben dem Hauptsitz in Köln und der jüngst eröffneten Filiale in Essen besitzt das Unternehmen u.a. in Stuttgart, Frankfurt, Nürnberg, Aachen und Düsseldorf Niederlassungen von Lingua-World.

(Redaktion)


 


 

Lingua-World
Dolmetscher
Kapito
Weigle-Haus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lingua-World" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: