Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
RheinRuhr

Immobilienstammtisch diskutiert Themen des Personalmanagements

Kernthema des 19. Immobilienstammtischs RheinRuhr in Düsselorf: „Revolution oder Desillusion? Die neuen immobilienwirtschaftlichen Aus- und Weiterbildungsprogramme: Erwartungen der Wirtschaft - Auswirkungen auf ein nachhaltiges Personalmanagement“.

Erstmals steht eine Podiumsdiskussion im Brennpunkt des Stammtischs der am 19. Mai in der Landeshauptstadt stattfindet.  Die beiden Initiatoren, Olaf Kenneweg  und Thorge Albat, konnten für die Veranstaltung einen namhaften Teilnehmerkreis zusammenstellen.

Als Experten der Bau- und Immobilienwirtschaft diskutieren auf dem Podium: Prof. Dr.-Ing. Manfred Helmus, Studiengangleitung des Weiterbildungsstudiengangs REM & CPM (Real Estate Management and Construction Project Management) und des dualen Studiengangs Bauingenieurwesen Bergische Universität Wuppertal, Prof. Dr. Thomas Kinateder, Studiendekan Immobilienwirtschaft HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Carsten Boell, Leiter Region West der EPM Assetis GmbH in Düsseldorf, Till A. Diekmann, Geschäftsführer der Harpen Immobilien GmbH & Co. KG in Dortmund sowie Jörg von Ditfurth, Director / Leiter Service Line Real Estate Consulting der Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf und Geschäftsführer der innova GmbH in Düsseldorf. Moderiert wird die Runde von Frank Peter Unterreiner, Verantwortlicher (seit 1996) für die Immobilien-Markt-Verlagsbeilagen der FAZ sowie den Immobilienbrief Stuttgart und Ehrensenator der HfWU Nürtingen-Geislingen. Darüber hinaus ist Unterreiner durch zahlreiche Beiträge zu Fachbüchern sowie Moderationen anderer Veranstaltungen bekannt.

„Voran gestellt werden der rund einstündigen Diskussion zwei knappe, aber prägnante – vielleicht auch provokative – Impulsreferate von Prof. Helmus sowie Carsten Boell“, erläutert Kenneweg den geplanten Ablauf der Veranstaltung. „Natürlich dient der Abend aber auch wieder dem aktiven Networking. Es gibt ausreichend Zeit und Gelegenheit, sich mit Marktteilnehmern ganz verschiedener Bereiche und Entscheidungsebenen der Immobilienwirtschaft auszutauschen.“

Infos bei: KENNEWEG PROPERTY PERSONALBERATUNG, Olaf Kenneweg, Tel. 0221 92042246

(Redaktion)


 


 

Düsseldorf
Veranstaltung
Kenneweg
Prof
HfWU Nürtingen-Geislingen
Bauund Immobilienwirtschaft
Personalmanagement
Carsten Boell

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: