Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Messen & Veranstaltungen
Weitere Artikel
Klimawandel

Forschung Live bei der ersten WissensnachtRuhr

Am 2. Oktober findet von 16 bis 24h die erste WissensNacht Ruhr im Rahmen der Auftaktpräsentation zur klimametropole RUHR 2022 statt.

An elf verschiedenen Standorten in der Metropole Ruhr bieten Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen mehr als 200 Veranstaltungen an, darunter 53 Mitmach-Aktionen und 18 Exkursionen und Führungen. Unterschiedlichste Disziplinen wie Ingenieurwesen, Biologie, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften präsentieren ihre jeweiligen Herangehensweise an den Klimawandel. Es geht um neue und effiziente Technologien, ressourcenschonende Produktionsweisen und Prozesse, aber auch um Lebensstile, Werte und kulturelle Impulse.

Forschung Live erleben

Zur WissensNacht Ruhr öffnen die Hochschule Rhein-Waal am Campus Kamp-Lintfort, die FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen, das Gas- und Wärme-Institut Essen, das NanoEnergieTechnikZentrum in Duisburg, die Fakultät für Physik der Universität Duisburg-Essen am Campus Duisburg und das Duisburger Institut für Energie- und Umwelttechnik ihre Türen. Daneben gibt es Veranstaltungen an fünf weiteren Orten: im Haus der Technik in Essen, im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, im Dortmunder U, im Blue Square in der Bochumer Innenstadt sowie im Tectrum in Duisburg.

(Redaktion)


 


 

WissensNacht Ruhr
Duisburg
Klimawandel
Hochschule Rhein-Waal
Haus der Technik
Universität Duisburg-Essen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WissensNacht Ruhr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: