Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Mittelstandsfinanzierung

Kreditsicherung in der Konjunkturkrise

Ministerin Christa Thoben ruft im Spitzengespräch mit der nordrhein-westfälischen Kreditwirtschaft „Gemeinschaftsinitiative zur Mittelstandsfinanzierung in Nordrhein-Westfalen“ ins Leben.

Um kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, auch in der Wirtschaftskrise zu bestehen, hat das Wirtschaftsministerium des Landes gemeinsam mit der Kreditwirtschaft die „Gemeinschaftsinitiative zur Mittelstandsfinanzierung in Nordrhein-Westfalen“ gegründet. Ihr Ziel: Unternehmen an Rhein und Ruhr sollen einen nachhaltigen Zugang zu Finanzmitteln erhalten.

Alle Teilnehmer des „Bankengesprächs“ am Wochenende waren sich darüber einig, dass in Nordrhein-Westfalen durch die Förderprogramme der NRW.BANK und der Landesbürgschaften die allgemeine Kreditversorgung sichergestellt ist. Trotzdem könnten in einigen Bereichen Engpässe auftreten. Gerade deshalb komme der Qualität der Firmenkunden- und Förderberatung ein hoher Stellenwert zu. Alle Beteiligten - vom Antragsteller über die Hausbank bis hin zur Förderbank und zum Bürgschaftsgeber - sind aufgefordert, im Fördergeschäft auf möglichst kurze Bearbeitungszeiten zu achten. Die kreditwirtschaftlichen Verbände und die Landesregierung sehen sich in der Pflicht, ihrerseits effiziente Strukturen für zeitsparende Beantragungs- und Bewilligungswege bereitzustellen.

(Redaktion)


 


 

Mittelstand
Mittelstandsfinanzierung
Kredite

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mittelstand" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: