Sie sind hier: Startseite Ruhr Kreativwirtschaft
Weitere Artikel
Kulturelle Aktivitäten

Neue Impulse für Gelsenkirchener Schmuddel-Stadtteil

Studenten der Kunst- und Designhochschule Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam wollen den Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf mit Kultur beleben: In rund 50 Projekten sollen unter anderem kulturelle Aktivitäten initiiert werden.

Unter dem Motto "BochumerStraßeSpricht" wollen mehr als 50 Studenten und acht Dozenten der niederländischen Kunst- und Designhochschule Gerrit Rietveld Akademie aus Amsterdam dem Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf in Gelsenkirchen neue Impulse geben. 

Die jungen Künstler setzen sich in fast 50 Projekten mit dem Leben des innenstadtnahen Viertels auseinander, das von vielfältigen sozialen, städtebaulichen und wirtschaftlichen Herausforderungen geprägt ist. Gemeinsam mit der Bevölkerung sollen bis zum 24. Mai ein "kreatives Klima" geschaffen und kulturellen Aktivitäten initiiert werden.

Die erste "RietveldacademieResidenzGelsenkirchen" ist ein Projekt der Rietveld Akademie und der Stadt Gelsenkirchen. Unterstützt wird das Kreativprojekt u.a. vom NRW-Kulturministerium und dem niederländischen Generalkonsulat.

(Quelle: idruhr)

(Redaktion)


 


 

Projekt
Gelsenkirchen
Stadtteil
Impulse
Amsterdam
Kultur
BochumerStraßeSpricht
Studenten
Design
Akademie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Projekt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: