Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Kultur

Familienausflug ins Museum Folkwang

Am 30. April bietet das Museum Folkwang einen abwechslungsreichen Tag für die ganze Familie. Gemeinsam wird gebastelt, geschmökert und gesungen. Im Mittelpunkt stehen dabei Collagen und Skulpturen von Tomi Ungerer.

Am Familiennachmittag „Es geht eine helle Flöte...“ haben Kinder und Erwachsene in einem Workshop die Möglichkeit, sich von Tomi Ungerers fantasievollen Collagen und Erfindungen, die derzeit im Rahmen der Ausstellung INCOGNITO zu sehen sind, inspirieren zu lassen. Frösche mit Augen aus Ferngläsern oder Elefanten mit Ohren aus Ginkgoblättern regen zum künstlerischen Gestalten und Basteln an.

Parallel können im Gartensaal des Museum Folkwang Ungerers berühmte Kinderbücher entdeckt und gelesen werden. Dazu zählt auch sein reich illustriertes Großes Liederbuch. Zusammen mit Ulrike Tervoort von der Essener Musikschule werden zum Ausklang des Nachmittags bekannte Volks- und Kinderlieder gesungen.

 „Es geht eine helle Flöte …“ , Sa, 30.4.2016, 14 – 18 Uhr
Die Teilnahme ist für Familien kostenfrei mit Eintrittskarte zur Ausstellung.
(Familienkarte I 10,50 € / II 5,50 €. Die Konditionen entnehmen Sie bitte der Internetseite.)

 INCOGNITO
Vom 18. März bis 16. Mai 2016 zeigt das Museum Folkwang mit INCOGNITO über 170 überwiegend unveröffentlichte Collagen, Zeichnungen und Plastiken Tomi Ungerers aus fünf Jahrzehnten.

(Conrad Rading)


 


 

Museum
Tomi Ungerer
Familienausflug
Museum Folkwang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Essen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: