Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Messen & Veranstaltungen
Weitere Artikel
  • 19.11.2015, 15:27 Uhr
  • |
  • Ruhr
Kunstausstellungen

Das Museum Folkwang in 2016

Im kommenden Jahr präsentiert das Museum Folkwang ein breitgefächertes Programm mit 16 Sonderausstellungen und Sammlungs-präsentationen der Malerei und Skulptur, der Fotografie, der Grafischen Sammlung sowie des Deutschen Plakat Museums.

Den Auftakt des Ausstellungsjahres 2016 bildet im März 2016 eine Werkschau von 35 zum Teil großformatigen Fotografien Thomas Struths aus den Jahren 2007 bis 2015. Dann folgt eine Ausstellung  mit Collagen, Assemblagen und Plastiken des international bekannten Autors und Grafikers Tomi Ungerer. Im Herbst richtet das Museum Folkwang gemeinsam mit der Pinault Collection eine Ausstellung zur Selbstdarstellung des Körpers von Künstlerinnen und Künstlern in der Gegenwartskunst aus, u.a. mit Werken von Alighiero Boetti, Cindy Sherman, Gilbert & George und Bruce Nauman.

Im Verlauf des Jahres stellt das Museum Folkwang in Gruppen- und Einzelausstellungen unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler wie Katharina Fritsch, Cy Twombly, Pierre Soulages oder Heinrich Kühn vor. Die Fotografische Sammlung widmet Peter Keetman zum 100. Geburtstag eine umfangreiche Retrospektive in 250 Werken und zeigt gemeinsam mit C/O Berlin und dem Sprengel Museum Hannover eine dreiteilige Ausstellung zur Kreuzberger „Werkstatt für Photographie“. In Essen steht die „junge Folkwang-Szene“ um Michael Schmidt im Mittelpunkt. Richard Deacons grafisches Werk wird mit über 100 Zeichnungen und Drucken zum ersten Mal in einem umfassenden Überblick präsentiert. Provokative Theaterplakate versammelt die Ausstellung Rottke & Scheer. Erstmals in diesem Umfang gibt im Sommer 2016 die Ausstellung Schriftbilder – Bilderschrift einen Einblick in die Entwicklung des gegenwärtigen chinesischen Plakat- und Buchdesigns. Eine Studioausstellung präsentiert Plakate Emil Siemeisters zwischen Kunstprodukt und Werbefläche.

In 2016 wird – aufgrund der positiven Resonanz auf den freien Eintritt in die Sammlung – eine neue Audioführung (Deutsch, Englisch, Niederländisch) für die Dauerausstellung angeboten.

Die Vermittlungsangebote 5plus für Kindergärten und Kindertagesstätten in Essen werden fortgesetzt und richten sich verstärkt an Einrichtungen, die einen hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund aufweisen.

(Redaktion)


 


 

Thomas Struths
Tomi Ungerer
Cindy Sherman
Gilbert & Georg
Bruce Nauman
Katharina Fritsch
Museum Folkwang
Ausstellung
Künstler
Werk
Fotografie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Struths" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: