Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik
Weitere Artikel
Marken-Ranking

Milka ist die Schoko-Queen im Social Web

Sie ist Seelentröster und Laster gleichermaßen: Die Tafel Schokolade, eine der liebsten Süßigkeiten der Deutschen. Das bekennen die Internetnutzer auch in den sozialen Medien.

Allein über die  Marke Milka wurde im September mehr als 3.300-mal gesprochen. Damit führt Milka die Rangliste der am häufigsten erwähnten Schokomarken im Social Web an. Dies ist das Ergebnis des Online-Tools Web- Analyzer.com, das Suchbegriffe nicht nur auszählt, sondern auch nach Tonalität untersucht.

Mit 3.300 Nennungen wurde Milka deutlich häufiger erwähnt als die Zweitplatzierte, Ritter Sport, die rund 2.500-mal genannt wurde, gefolgt von Lindt mit 1.500 Nennungen. Obwohl Toblerone auf Facebook die meisten "Likes" vorweisen kann (2,6 Millionen), landet die Schweizer Schokoladen-Marke mit nur rund 640 Einträgen noch hinter Merci und Kinder Schokolade auf Platz sechs. Dabei entfallen nur rund acht Prozent der Nennungen auf Facebook; gut 60 Prozent der Einträge zu Toblerone stammen von Foren oder Blogs.

Unter allen untersuchten Schokoladen-Marken weist Milka die beste Positiv- Quote auf: Rund 13 Prozent aller Bemerkungen sind eindeutig positiv, nur drei Prozent eindeutig negativ. Bei Ritter Sport, Toblerone und Schogetten ist es noch jede zehnte Erwähnung, die einen wohlwollenden Grundton hat.

(Redaktion)


 


 

Schokoladen-Marken
Milka
Toblerone
Facebook
Tafel Schokolade
Ritter Sport
Social Media

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schokoladen-Marken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: