Sie sind hier: Startseite Ruhr Marketing
Weitere Artikel
Marketing

Strategie oder nicht Strategie?

Wenn Unternehmen wachsen, benötigen sie mehr Unterstützung im Bereich Marketing. Kurzfristig sollen dann konkrete Marketingmaßnahmen umgesetzt werden. Doch: Wie kommt man am schnellsten zum Marketing-Ziel ohne das Thema Strategie zu vernachlässigen?

Ob neue Imagebroschüre, ein Flyer oder der Relaunch einer Website. Vielfach besteht der Wunsch, Firmenfarben zu modernisieren oder auch das Logo zu überarbeiten. Was an der Stelle meist in den Hintergrund rückt, ist, dass für solche Maßnahmen ein bisschen Konzept zur Untermauerung der Marketingstrategie Not tut.

Bevor Sie mit Marketingmaßnahmen beginnen, sollten Sie ein Konzept für Ihr Marketing erstellen. Und bevor Sie mit einer konkreten Maßnahme beginnen, sollten Sie sich immer die Frage stellen, wie sich die Maßnahme in Ihr Gesamtkonzept einfügt. Und ob Ihre Zielgruppe die Maßnahme auch aufgreifen wird. So ist zum Beispiel ein Online-Newsletter noch längst nicht für alle Branchen geeignet. Dies gilt sowohl für die interne als auch die externe Kommunikation. Dazu ein Beispiel: Ein produzierendes Unternehmen, bei dem die meisten Mitarbeiter in der Produktion arbeiten und keinen Zugang zu einem PC haben, benötigt andere Instrumente, um mit den Mitarbeitern zu kommunizieren als ein Konzern, der weltweit elektronisch vernetzt ist.

Wie erarbeitet man eine Strategie?

Von der Strategie zum Konzept und zur Umsetzung – das muss kein langer und aufwändiger und sehr teurer Weg sein. In einem Workshop lassen sich die Eckpfeiler für die Marketingstragie schnell und effizient erarbeiten und im Anschluß das Konzept ausformulieren. Die taktische Maßnahmenplanung steht im Anschluß auf dem Programm und sollte immer die Frage beantworten: wie trägt diese Maßnahme zur Umsetzung des Konzeptes bei und passt die Maßnahme zur Zielgruppe?

Wie sieht ein Strategieworkshop aus?

Zunächst einmal befassen wir uns mit der aktuellen Situation Ihres Unternehmens. Wir analysieren, wie Ihr Unternehmen aufgestellt ist und formulieren die Soll-Situation. Dabei werden Stärken und Schwächen genau unter die Lupe genommen. Wir fragen nach Ihren Werten, Ihrer Vision – wohin wollen Sie mit Ihrem Unternehmen, was ist Ihre Zielsetzung und auch nach Ihrer Philosophie. Auch Ihre Zielgruppe nehmen wir ins Visier – denn Sie müssen Ihre Kunden genau kennen, um eine passgenaue Marketingstrategie zu erarbeiten. Wir gehen aber noch einen Schritt weiter: je nach Bedarf analysieren wir Ihr Produktportfolio, Ihre Preispolitik usw. Am Ende haben wir Ihr Unternehmen quasi aus der Vogelperspektive betrachtet und auf Herz und Nieren geprüft.

Wie lange dauert so ein Workshop?

Je nach Aufgabenstellung und Detaillierungsgrad benötigt man vier bis acht Stunden für die Durchführung des Workshops.
Workshop durchgeführt – und nun?

Nachdem alle Punkte im Workshop erarbeitet wurden ist der eigentliche Teil der Arbeit noch nicht getan. Als Fleißarbeit steht die Ausformulierung des Konzeptes auf dem Programm – mit allem, was dazu benötigt wird. Dies ist der Kern der Arbeit und benötigt daher auch die meiste Zeit. Im Anschluß an das Konzept sollte die taktische Marketingplanung ausgearbeitet werden. Und danach können Sie in die Umsetzung starten.

Und wenn ich eine coole Idee für eine neue Maßnahme habe?

Stellen Sie sich immer die Frage, ob Sie mit der Maßnahme Ihre Zielgruppe erreichen. Nimmt die Zielgruppe die Kommunikation über den gewählten Weg auf, ist sie affin z.B. für eine Online-Ansprache oder bedarf es anderer Mittel und Wege (persönlich, print..).

(Karin van Soest-Schückhaus/marvice!)


 


 

Maßnahme
Konzept
Unternehmen
Zielgruppe
Marketing
Strategie
Marketing Strategie
Anschluß
Umsetzung
Workshop
marvice!
Mönchengladbach
Mittelstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Maßnahme" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: