Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr Geheimtipps
Weitere Artikel
Musikevent

Erstes Chorkonzert: "Schicksalslied"

Der Chor der Deutschen Oper am Rhein gibt am Freitag, 9. Oktober, das erste von vier Konzerten in dieser Spielzeit.

Der Chor der Deutschen Oper am Rhein – stimmgewaltig und unverzichtbar in allen großen Choropern – zeigt seine Vielseitigkeit in dieser Saison in einem eigenen Chorkonzert. Das erste von vier Konzerten findet am Freitag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr im Theater Duisburg statt. Drei weitere Konzerte folgen am 19. Novem­ber im Theater Duisburg. Titelgebend ist das „Schicksalslied“ von Johannes Brahms, das dieser nach einem Gedicht von Friedrich Hölderlin komponierte. Ihm schließen sich Edward Elgars Chor-Preziose „Lux Aeterna“ und Igor Strawinskys „Psalmensinfonie“ an. Den Höhepunkt und Abschluss des Chorkonzerts bilden Leonard Bernsteins legendäre „Chichester Psalms“ in einer Kammerfassung für kleinere Chor- und Instrumentalbesetzung.

Es ist ein Schicksalslied, das derzeit auf unseren Bühnen gesungen wird. Das gemeinsame Singen, ob im Laien- oder professionellen Opernchor, ist auf unbestimmte Zeit stark eingeschränkt. Trotzdem und gerade deshalb präsentiert sich der Chor der Deutschen Oper am Rhein jetzt mit einem künstlerisch ambitionierten, abwechslungsreichen Programm, das sich mit relativ wenigen Sängerinnen und Sängern auf der Bühne realisieren lässt, klanglich aber trotzdem für einen Opernchor geeignet ist. Chordirektor Gerhard Michalski: „Johannes Brahms‘ „Schicksalslied“ mit dem sehr schönen Hölderlin-Text über die Menschen, die vom Schicksal hin- und hergeworfen werden, passt in meinen Augen sehr gut auf unsere jetzige Situation – ohne, dass Hölderlin freilich jemals etwas von Corona hätte ahnen können.“ Gerhard Michalski ist der verbindende rote Faden für den Abend wichtig: „Alle vier Werke sprechen von der Hoffnung. Die kann man, wenn man möchte, durchaus auf die aktuelle Lage beziehen.“

Chorkonzert im Theater Duisburg: Fr 09.10 – 19.30 Uhr / Do 19.11. – 19.30 Uhr 

Tickets für alle Aufführungen (12,– bis 29,– €):  Theaterkasse Duisburg (Tel. 0203-283 62 100), www.operamrhein.de

(Redaktion)


 


 

Edward Elgar
Igor Strawinsky
Leonard Bernstein
Gerhard Michalski
Theater Duisburg
Chorkonzert
Schicksal
Rhein
Konzerte
Chor
Deutsche Oper

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Edward Elgar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: