Sie sind hier: Startseite Ruhr Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Netzwerk mit Tradition

Hansestadt Recklinghausen richtet Hansetag 2025 aus

Wem bei dem Begriff „Hanse“ nur Hamburg einfällt, der ist auf dem falschen Dampfer: Die Hanse heute, das ist ein starkes, internationales Wirtschaftsnetzwerk. Die heutige Hanse verbindet Tradition und Moderne. Und der regelmäßig stattfindende Westfälische Hansetag wird 2025 von Hansestadt Recklinghausen ausgerichtet.

Recklinghausen ist Hansestadt – und somit Mitglied einer Gemeinschaft, zu der aktuell 183 Städte aus 16 Ländern gehören: der Hanse. Am vergangenen Wochenende fand in Rüthen der 30. Westfälische Hansetag statt. Recklinghausen ist als Hansestadt beim letztjährigen Hansetag in Werne Mitglied des Westfälischen Hansebundes geworden. Bereits bei dieser Gelegenheit hatte sich Bürgermeister Wolfgang Pantförder um die Ausrichtung des Westfälischen Hansetages 2025 in Recklinghausen beworben. Die Delegiertenkonferenz des Westfälischen Hansetages in Rüthen hat nun einstimmig der Ausrichtung 2025 in Recklinghausen zugestimmt. Damit ist es amtlich.

Georg Gabriel als Vertreter der Stadt Recklinghausen und Jürgen Pohl als Vorsitzender des Vereins für Ort- und Heimatkunde (im Bild links, neben ihm: Bernd Saxe, Vormann der Internationalen Hanse und Bürgermeister der Stadt Lübeck) durften die frohe Botschaft in Rüthen persönlich entgegennehmen. Die Stadt Kamen ist 2013 als 48. Stadt Mitglied des Westfälischen Hansebundes geworden. Damit ist der Westfälische Hansetag eine der größten Vereinigungen in Europa.

Der nächste Westfälische Hansetag findet am 10. und 11. Mai 2014 in Soest statt.

(Redaktion)


 


 

Westfälischer Hansetag
Hansestadt Recklinghausen
Hanse
Hansestadt
Netzwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Westfälischer Hansetag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: