Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik
Weitere Artikel
Neuer Personalausweis

Neue Version der AusweisApp erst im nächsten Jahr

Nur einige Tage nach dem Start des neuen Personalausweises wurde in der Lese-Software eine Sicherheitslücke entdeckt. Über eine Schwachstelle der Software können Angreifer im Rahmen der Update-Funktion Schadsoftware auf Nutzerrechner einschleusen.

Der Fehler wurde angeblich behoben. Bis die AusweisApp allerdings wieder zum Download bereit steht, wird wohl noch ein paar Wochen dauern.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nahm die AusweisApp offline und bestätigte die Sicherheitslücke. Nun befindet sich eine neue Version der Software in der Testphase. Ab dem 03. Januar 2011 soll das Programm dann wieder zum Download bereit stehen.

Der neue Personalausweis im Scheckkartenformat wird seit Anfang November ausgegeben. Der Ausweis enthält einen Chip, auf dem die Daten des Besitzers gespeichert sind. So kann das Dokument mit Hilfe eines entsprechenden Lesegeräts und zusätzlicher PIN-Nummernabfragen über einen Computer auch zur Identifikation im elektronischen Daten- und Geschäftsverkehr dienen.

(Redaktion)


 


 

Neuer Personalausweis
Version
AusweisApp
Sicherheitslücke
Software
BSI

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Neuer Personalausweis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: