Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Drei Milliarden Euro für Werkzeugmaschinen

Anlässlich der internationalen Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung (METAV), die noch bis zum 15. März in Düsseldorf stattfindet, teilt Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) mit: In 185 Betrieben des nordrhein-westfälischen Verarbeitenden Gewerbes wurden 2013 Werkzeugmaschinen im Wert von 2,95 Milliarden hergestellt.

Der Produktionswert war nach vorläufigen Ergebnissen um 7,0 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor, so IT.NRW als statistisches Landesamt. Im Vergleich zu 2009 ist er jedoch um 11,4 Prozent angestiegen.

Der Absatzwert von in Nordrhein-Westfalen hergestellten Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung war 2013 mit 1,98 Milliarden Euro um 1,2 Prozent höher als im Jahr 2012. Dagegen verringerte sich der Produktionswert von Werkzeugmaschinen für andere Materialien um 20,0 Prozent auf 978 Millionen Euro. Der Absatzwert für Schmiedemaschinen und -hämmer sowie Metallpressen stieg 2013 um 14,4 Prozent, während der Produktionswert für metallbearbeitende Drehmaschinen um 20,6 Prozent niedriger war als 2012.

Wie die Statistiker mitteilen, beziehen sich die genannten Ergebnisse auf Betriebe von Unternehmen mit üblicherweise 20 oder mehr Beschäftigten.

(Redaktion)


 


 

NRW-Statistik
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
IT.NRW
Werkzeugmaschinen
METAV
Produktionswert
Verarbeitendes Gewerbe
Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "NRW-Statistik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: