Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Industrieproduktion im Rückwärtsgang

Vor allem das Minus bei der Herstellung von Gebrauchsgütern drückte im Juli den Produktionsindex in Nordrhein-Westfalen.

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe (einschl. Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden) erreichte im Juli 2014 einen Indexwert von 95,0 Punkten (Basisjahr 2010 = 100, arbeitstäglich bereinigt) und war damit um 2,8 Prozent niedriger als im Juli 2013. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, hat die Produktion gegenüber dem Vormonat (Juni 2014) - nach Saisonbereinigung - um 0,6 Prozent zugenommen. 

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresergebnis hat sich die Produktion im Juli 2014 in den einzelnen Bereichen unterschiedlich entwickelt: Der Output von Verbrauchsgütern stieg gegenüber dem Vorjahr um 6,1 Prozent, der von Investitionsgütern um 1,9 Prozent. Die Hersteller von Gebrauchs- (-11,8 Prozent) und Vorleistungsgütern (-5,9 Prozent) konnten ihre Ergebnisse von Juli 2013 nicht erreichen

(Redaktion)


 


 

Juli
Produktion
Gebrauchsgüter
Hersteller
NRW
Industrie
Produktionsindey

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Juli" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: