Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Jede Menge Kies

Im Jahr 2016 wurden in Nordrhein-Westfalen in 135 Betrieben 66,7 Millionen Tonnen Natursteine, Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 580 Millionen Euro hergestellt.

Der Absatzwert war damit um 0,6 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Gegenüber dem Jahr 2011 hat die Absatzmenge um 10 Prozent und der Absatzwert nominal um 1,7 Prozent abgenommen. Zwei Drittel der in Nordrhein-Westfalen produzierten Steine und Sande kamen aus den Regierungsbezirken Düsseldorf und Arnsberg.

2016 wurden in Nordrhein-Westfalen in 120 Betrieben 59,7 Millionen Tonnen (–0,8 Prozent gegenüber 2015) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 464 Millionen Euro (+0,2 Prozent) produziert. Darunter waren 17,3 Millionen Tonnen Bausand und andere natürliche Sande mit einem Produktionswert von 91 Millionen Euro (+0,9 Prozent). Außerdem wurden 11,8 Millionen Tonnen Bau- und anderer Kies im Wert von 97 Millionen Euro (–3,7 Prozent) produziert. In 15 Betrieben wurden 6,9 Millionen Tonnen Kalksteine mit einem Absatzwert von 110 Millionen Euro (+2,1 Prozent) hergestellt.

Bundesweit wurden 2016 Natursteine, Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 2,8 Milliarden Euro (+4,1 Prozent) produziert. 21,0 Prozent des gesamtdeutschen Absatzwertes entfiel auf die nordrhein-westfälischen Betriebe.

(Redaktion)


 


 

Kies
Sand
Naturstein
Industrie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kies" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: