Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Mehr Gewerbe angemeldet

Die Gewerbeanmeldungen in NRW waren im Abwärtstrend. Laut Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt wurde dieser nun vorerst gestoppt.

Von Januar bis Juni 2013 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbe- ämtern insgesamt 81.690 Gewerbe angemeldet. Das waren 1,4 Prozent mehr Anmeldungen als im ersten Halbjahr 2012. Die Zahl der Gewerbeab- meldungen stieg im gleichen Zeitraum um 0,4 Prozent auf 76.375.

Zahl der Betriebe im Nebenerwerb angestiegen

Mit 68.430 (+1,5 Prozent) entfielen die meisten Anmeldungen auf gewerb- liche Neuerrichtungen. Dazu zählten 12.995 (–1,8 Prozent) Betriebsgrün- dungen, bei denen aufgrund der voraussichtlichen Beschäftigtenzahl oder der Rechtsform eine größere wirtschaftliche Substanz vermutet werden kann. Bei den sonstigen Neuerrichtungen stieg die Zahl der Betriebe im Nebenerwerb um 4,4 Prozent auf 26.439, während die Zahl der Kleinbe- triebe mit 28.638 etwa auf dem Niveau des ersten Halbjahrs 2012 lag.

Höchster Anteil im "Handel, Instandhaltung und Reperatur von Kraftfahrzeugen"

Im Bereich „Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen“ wurden im ersten Halbjahr 2013 – trotz eines Rückgangs um 0,6 Prozent – mit 19.812 Fällen 24,3 Prozent aller Gewerbeanmeldungen getätigt. Mit 12.312 Anmeldungen (+8,0 Prozent) erreichte das Baugewerbe mit 15,1 Prozent den zweithöchsten Anteil an der Gesamtzahl der Anmeldungen. Damit setzte sich hier der – nur im Jahr 2012 unterbrochene – seit Jahren beobachtete positive Trend steigender Anmeldezahlen fort.

Einzelunternehmen bevorzugt

Bevorzugte Rechtsform bei den Anmeldungen blieb das Einzelunternehmen mit 65.841 Fällen (+1,5 Prozent). In 5443 Fällen entschieden sich die Gewer- betreibenden für eine Personengesellschaft (–1,8 Prozent). 9781 (+2,6 Pro- zent) Gewerbe wurden als Gesellschaft mit beschränkter Haftung angemel- det, darunter 1983 (+8,1 Prozent) in der Sonderform der Unternehmerge- sellschaft (haftungsbeschränkt), mit der sich Unternehmer bereits mit einem Euro Stammkapital selbstständig machen können.

(Redaktion)


 


 

Gewerbe
Baugewerbe
Gewerbeanmeldungen
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
statistisches Landesamt
Statistik
Nebenerwerb
Einzelunternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gewerbe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: