Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
NRW-Statistik

Über 73.000 Tonnen Kaffee geröstet

Das passt doch: Heute Tag des Butterbrots, morgen Tag des Kaffees. Anlass für die NRW-Statistiker, sich um das entsprechende Datenmaterial zu kümmern. Lesen Sie in aller Ruhe - vielleicht bei einer Tassee Kaffee:

  • Im Jahr 2015 wurden in Nordrhein-Westfalen in sieben Betrieben (mit mindestens 20 Beschäftigten) 73.215 Tonnen Röstkaffee hergestellt. Das waren 0,7 Prozent mehr als im Jahr 2014.
  • Die gesamte Röstkaffee-Produktion in Deutschland belief sich 2015 auf 512.557 Tonnen (-3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Der Anteil der nordrhein-westfälischen Kaffeeproduktion am Bundesergebnis stieg 2015 auf 14,3 Prozent.
  • Der Absatzwert des in NRW hergestellten Röstkaffees lag 2015 bei 405,2 Millionen Euro; das waren 47,9 Millionen Euro mehr als ein Jahr zuvor (+13,4 Prozent). Bundesweit lag der Absatzwert bei 1,72 Milliarden Euro, was einem Anstieg von 151,1 Millionen Euro (+9,6 Prozent) zum Vorjahr entspricht.
  • In Nordrhein-Westfalen lag der Anteil von entkoffeiniertem Röstkaffee an der gesamten Kaffeeproduktion im Jahr 2015 bei 5,7 Prozent. 4 201 der insgesamt 21.352 Tonnen in Deutschland hergestellten Menge entkoffeinierten Kaffees stammten aus hiesigen Röstereien.
  • Im ersten Halbjahr 2016 produzierten die nordrhein-westfälischen Röstereien 36.339 Tonnen Röstkaffee (+2,4 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum) im Wert von 189,2 Millionen Euro (-6,1 Prozent).

(Redaktion)


 


 

Röstkaffee
Kaffeeproduktion
Nordrhein-Westfalen
NRW-Statistik
Röstereien
Vorjahr
Tonnen
Deutschland
Kaffees

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Röstkaffee" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: