Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Tourismus

Metropole Ruhr immer beliebter bei ausländischen Gästen

Die Metropole Ruhr ist beliebt bei ausländischen Gästen: Die Zahl der Besucher von Januar bis September übertraf mit über 460.000 den Vorjahreswert um 4,5 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat September 2012 stieg die Zahl der Gästeankünfte aus dem In- und Ausland um 5,2 Prozent und mit einem Plus von 5,6 Prozent freuen sich die Beherbergungsbetriebe über die steigenden Übernachtungszahlen in der Metropole Ruhr.

Insgesamt zählte das Ruhrgebiet von Januar bis September 2013 2.680.514 Gäste die 5.313.345 Übernachtungen tätigten. Somit verzeichnet die Metropole Ruhr im Vergleich zu 2012 0,2% mehr Gäste und verbuchte 0,2 % mehr Übernachtungen.

Laut der aktuellen Statistik des Landesamtes Information und Technik, folgt das Ruhrgebiet somit dem Landestrend. So war die Besucherzahl in NRW um 0,8 Prozent höher als in den ersten neun Monaten des Jahres 2012; die Zahl der Übernachtungen lag nahezu auf Vorjahresniveau mit –0,1 Prozent.

„Wir konnten die letzten drei Jahre mit den kontinuierlich steigenden Übernachtungszahlen und Gästeankünfte mehr als zufrieden sein. Dass wir wahrscheinlich dieses Jahr auf das ungefähre Vorjahresniveau kommen stimmt uns positiv. Besonders die steigende Zahl der ausländischen Gästeankünfte bestätigt unsere gemeinsamen Marketinganstrengungen in den ausländischen Märkten“, so Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH.

Eine ausführliche Übersicht finden Sie hier.

(Redaktion)


 


 

Tourismus
Auslandsgäste
Information und Technik Nordrhein-Westfalen
Statistisches Landesamt
Beherbergungsbetriebe
Übernachtungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tourismus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: