Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik
Weitere Artikel
Online-Businessnetzwerk

Neue LinkedIn-Anwendungsplattform

Das welt- und europaweit größte Online-Businessnetzwerk LinkedIn gibt die Öffnung seiner umfassenden API-Schnittstellen für Entwickler auf der ganzen Welt bekannt.

Über die neue LinkedIn-Anwendungsplattform öffnet sich LinkedIn ab sofort für externe Programmierer, um die Entwicklung neuer und innovativer Business-Applikationen maßgeblich voranzutreiben. Nachdem namhafte Marken wie Microsoft, IBM oder RIM bereits erfolgreiche Business-Applikationen eingeführt haben, unterstützt die heutige Ankündigung die Schaffung weiterer Innovationen auf LinkedIn.

Die geöffneten APIs geben Entwicklern die Möglichkeit, neue Anwendungen auf Basis der bestehenden Profildaten, Verknüpfungen und Aktivitäten der weltweit rund 52 Millionen LinkedIn Mitglieder zu entwickeln. Europaweit nutzen bereits 12 Millionen Mitglieder LinkedIn, im deutschsprachigen Raum sind es 850.000.

Die offenen Schnittstellen ermöglichen externen Entwicklern, nahezu unendlich viele innovative Anwendungen für die Plattform zu entwickeln, um die Arbeit von Fach- und Führungskräften auf der ganzen Welt noch effizienter und erfolgreicher zu machen.

(ots / faktor3 AG)


 


 

Entwickler
API-Schnittstellen
Online-Businessnetzwerk
Business-Applikationen
LinkedIn
Anwendungsplattform

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Entwickler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: