Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Informationstechnik
Weitere Artikel
5 Tipps für mehr Passwortsicherheit

So machen Sie Hackern das Leben schwer

Nach dem Diebstahl von 1,2 Milliarden Kennwörtern und Nutzerdaten durch russische Hacker gibt der Hightech-Verband BITKOM Verbrauchern Tipps zur sicheren Passwortnutzung.

Tipp 1: Vor allem bei besonders schützenswerten Daten wie E-Mail, Sozialen Netzwerken oder Online-Banking sollte man nie dasselbe Passwort verwenden. 

Tipp 2: Die Passwörter sollten regelmäßig geändert werden, spätestens alle drei Monate. 

Tipp 3: Bei der Passwortwahl sollten Nutzer keine Passwörter mit persönlichem Bezug, etwa Namen von Familienangehörigen, wählen. Es werden starke Passwörter empfohlen. Als stark werden Passwörter eingestuft, die mindestens 8 Zeichen lang sind und möglichst aus einer zufälligen Reihenfolge von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. 

Tipp 4: Auf die automatische Speicherung von Passwörtern im Internetbrowser sollten Nutzer verzichten, denn diese werden im Regelfall unverschlüsselt im Computer gespeichert. 

Tipp 5: Zusätzlicher Schutz bietet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dabei wird nach der Eingabe des Passworts ein Sicherheitscode auf das Handy des Nutzers geschickt, der zusätzlich eingegeben werden muss. Ähnliche Verfahren werden bereits beim Online-Banking eingesetzt.

(Redaktion)


 


 

Nutzer
Passwort
Passwortsicherheit
Hackerangriff
Datenklau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nutzer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: