Sie sind hier: Startseite Ruhr
Weitere Artikel
Kultige Fritten

Pommes-Kult im Ruhrgebiet

Zehn Jahre ist es her, dass Henning Prinz mit seinem „Frittenführer Ruhrpott“ den Weg zu den fettigsten Fritten, zur flockigsten Majo und zur schönsten Wurst, vor allem aber zu den besten und kultigsten Pommesbuden im Ruhrgebiet wies. Mit dem "Pommesführer Ruhr" geht der Autor noch einen Schritt weiter.

BUCHEMPFEHLUNG:

Auf 120 Seiten nimmt Henning Prinz seine Leser mit auf eine appetitliche Reise entlang der Route der Pommeskultur. Dabei kehrt er ein in 50 traditionsreiche, bemerkenswerte und beliebte Buden entlang der Ruhr.

Erkenntnisse aus der „Pommesforschung“ werden dabei ebenso wenig verschwiegen wie schonungslose Bekenntnisse prominenter Budengänger wie Götz George, Atze Schröder, Jürgen Rüttgers, Heino, Guide Westerwelle, Michael Steinbrecher u. v. a. Mancher Leser hätte sich stattdessen vielleicht eher eine ausführlichere Bewertung gewünscht. Doch das Buch ist eben mehr als nur ein Testbericht über die beliebten Fritten. Es beschreibt vielmehr auf sehr unterhaltsame Art die Menschen und Geschichten der kultigsten Buden im Ruhrgebiet.

(Redaktion)


 


 

Pommes
Pommes frites
Fritten
Pommesbude

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pommes" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: