Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Regionale Innovationsnetzwerke

Bochumer Initiative für Kinder- und Jugendgesundheit gefördert

Nach der Förderung der Initiative "Energieeffizienzregion Ruhr" wird nun ein weiteres Regionales Innovationsnetzwerk aus dem Ruhrgebiet gefördert. Insgesamt bündeln nun sechs Innovationsnetzwerke die regionalen Kompetenzen von Wirtschaft, Wissenschaft und Verbrauchern.

In Bochum wird das Innovationsnetzwerk „Kinder- und Jugendgesundheit durch erfolgreiches Präventionsmanagement“ mit rund 145.000 Euro gefördert. Mithilfe der Initiative sollen innovative Maßnahmen zur Vorsorge und Gesundheitsförderung entwickelt werden und Kinder und Jugendliche werden künftig begleitet, um Erkrankungen frühzeitig vorzubeugen. Die Landesregierung will mit Regionalen Innovationsnetzwerken lokale Kompetenzen bündeln und stärken, um neue Lösungen und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für den Markt vor Ort zu entwickeln. Dazu forscht die Wissenschaft an konkreten Anwendungsbeispielen und die Wirtschaft gestaltet durch stärkere Einbeziehung der Verbraucher ihre Produkte passgenauer.

Projektförderung in Düsseldorf

Weiterhin werden zwei Projekte aus Düsseldorf gefördert. Das Innovationsnetzwerk „Rhein-Ruhr zur Diabetesvorsorge und Begleitung von Menschen mit Diabetes“soll dabei helfen, die Häufigkeit von Diabetes in der Region zu verringern, sowie die Lebensqualität für die Erkrankten zu verbessern und das Innovationsnetzwerk Modellregion für eine innovative und nachhaltige Stoffstromnutzung befasst sich mit einer verbesserten Nutzung von Rohstoffen um den Einsatz fossiler und endlicher Rohstoffe zu reduzieren.

(Redaktion)


 


 

Innovationsnetzwerk Rhein-Ruhr
Regionale Innovationsnetzwerke
Diabetes
Prävention

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Innovationsnetzwerk Rhein-Ruhr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: