Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Wahlkampf

Rüttgers und die Rumänen: Er hat es schon wieder getan

Vor dem Hintergrund der Verlagerung des Nokia-Werkes in Bochum macht Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) Wahlkampf mit billigen ausländerfeindlichen Ressentiments. Nach seiner halbherzigen Entschuldigung ist nun ein zweites Video aufgetaucht.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Nachdem sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers am Freitagabend für seine anti-rumänischen Sprüche während einer CDU-Wahlveranstaltung in Duisburg auf öffentlichen Druck entschuldigt hat, ist nun ein neues Video aufgetaucht. Es wurde am 28. August in Münster aufgenommen und zeigt, wie der Ministerpräsident ähnliche Aussagen wie in Duisburg macht. Offensichtlich ist das Schüren ausländerfeindlicher Ressentiments kein einmaliger Ausrutscher, sondern hat Methode.

(Redaktion)


 

 

Rütgers
NRW
Rumänen
Wahlkampf
Beleidungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rütgers" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: