Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
RUHR.2010

Ausstellungsprojekt "B1/A40 Die Schönheit der großen Straße" beginnt am 12. Juni

Die A40 ist für Pendler meist ein Stau-Ärgernis. Im Rahmen von RUHR.2010 wird die Autobahn jetzt zum Kunstobjekt. "B1/A40 - Die Schönheit der großen Straße" heißt ein Ausstellungprojekt, das vom 12. Juni bis zum 8. August zwischen Duisburg und Dortmund realisiert wird.

Sechs thematisch unterschiedene Ausstellungsorte vom Rhein-Ruhr-Zentrum bis zum Dortmunder Westfalendamm werden von 17 Künstlern, Planern und Architekten bespielt. Mit Skulpturen und Aktionen machen sie die Autobahn und deren unmittelbare Umgebung erfahrbar. Das Projekt umfasst sowohl planerische als auch künstlerische Elemente, z.B. Filmabende im stillgelegten Autokino.

Parallel zum Kunstprojekt sollen ein regionaler Masterplan und ein Gestaltungshandbuch die Um- und Neugestaltung der A 40 weiter begleiten. Das Projekt "B1/A40" wird Markus Ambach kuratiert und ist in der Trägerschaft der Stadt Bochum im Verbund mit den Anrainerkommunen der A40/B1 und dem Landesbetrieb Straßen.NRW.

Weitere Informationen unter www.ruhr2010.de/b1-a40.

(Redaktion)


 


 

A40
B1
Ausstellungsprojekt
RUHR.2010
Straße
Autobahn
Straßen.NRW
Dortmund
Westfalendamm
Kunstprojekt
Markus Ambach
Duisburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "A40" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: