Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Ruhr Tourismus GmbH

Neue Wege in der Vermarktung für Reisen ins Ruhrgebiet

Potenzielle Touristen können ab sofort Pauschalreisen und einzelne Reise-Bausteine wie Hotelzimmer, Stadtrundfahrten, Bahntickets, Eintrittskarten, Führungen und auch die RUHR.TOPCARD über die Website der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) buchen.

Mit dem Systempartner Tomas wird in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband NRW eine gemeinsame Buchungsplattform betrieben, die noch über einen weiteren Vorteil verfügt: Dank der Kooperation mit der TUI Deutschland GmbH sind neben der RTG Website alle Angebote auch in über 10.000 TUI-Reisebüros bundesweit buchbar (voraussichtlich ab 14. Juni 2010).

In Deutschland wird das Doppel-System aus Buchung im Reisebüro und auf der eigenen Website bisher nur von Hamburg Tourismus genutzt. Dank der Kooperation mit Tourismus NRW konnte die RTG als zweite Region das System online schalten.

Der Nutzer kann sich durch eine große Auswahl von Hotels aus dem ganzen Ruhrgebiet klicken, die klar und übersichtlich dargestellt werden. Passend dazu lässt sich das Urlaubsprogramm buchen- vom Skifahren im alpincenter in Bottrop über die Führung im Landschaftspark Duisburg-Nord bis zu einer Schifffahrt mit der Weißen Flotte. Somit kann sich der künftige Gast seine eigene Pauschalreise einfach und komfortabel am heimischen Computer zusammenstellen. Auch bisher waren Buchungen über die RTG möglich, dazu war jedoch immer direkter Kontakt per Telefon oder E-Mail mit dem Service Center der RTG notwendig. Dessen Mitarbeiter stehen bei Fragen auch weiterhin zur Verfügung.

„Der Trend bei den Reisebuchungen geht immer mehr zur Online-Buchung, die meisten Reisenden nutzen aber immer noch das Reisebüro“, erklärt Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH. „Mit der Entscheidung, Tomas zu nutzen, können wir beide Kundengruppen ansprechen, solche, die über unsere Website www.ruhr-tourismus.de buchen und solche, die lieber in ein Reisebüro gehen.“

Frank Stoll, Leiter TUI Categorymanagement Städtereisen, ergänzt: "Die Kooperationspartner bündeln ihr jeweiliges Know-How und ihre Professionalität zu einer schlagkräftigen Vermarktungseinheit. Über das neu geschaffene Destinationsportal im Buchungssystem der TUI wird das Gesamtangebot des Ruhrgebietes künftig auch zu 100% im Reisebüro buchbar sein. Die Partnerschaft wird allen Beteiligten einen Mehrwert bringen: den Reisebüros, der Destination, der TUI und vor allem den Kunden.“ „Für Nordrhein-Westfalen stellt die Kooperation einen großen Meilenstein dar, da es bisher im Landesverband keine direkten Vertriebsmöglichkeiten gibt“, fügt Jörg T. Böckeler, Vorsitzender des Tourismus NRW e.V., hinzu.

(Redaktion)


 


 

Ruhr Toursimus GmbH
Reisebüro
Buchung
Reise
RTG
Tourismus
NRW
Tomas
TUI
Axel Biermann
Frank Stoll
alpincenter
Landschaftspark Duisburg-Nord
Jörg T. Böckeler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ruhr Toursimus GmbH" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: