Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
"Quer durch die Städte schreiben"

66 Jugendliche schreiben Ruhrpott-Roman

Der Ruhrgebietsroman „Grenzgänger“, ein Ruhrpott-Roadmovie“ ist ab sofort im Handel zu kaufen.

Das Buch wurde von 66 Jugendlichen aus Witten, Gelsenkirchen, Bochum, Castrop-Rauxel, Dortmund und Unna im Herbst 2013 gemeinsam verfasst und handelt von den geheimnisvollsten Orten in sieben Ruhrgebietsstädten. Im Rahmen des Projektes „Quer durch die Städte schreiben“ sind die Autoren zu vergessene und verbotene Orte ihrer Städte gewandert, um sich inspirieren zu lassen.

Nach je einer Woche wurden die bereits geschriebenen Seiten in die nächste Stadt weitergegeben, wo der Roman fortgeführt wurde. Ein Kapitel handelt vom UNESCO-Welterbe Zollverein und einer abenteuerlichen Suche nach zwei vermissten Schülern in dem ehemaligen Bergwerk.

(Redaktion)


 


 

Roman
Ruhrgebiet
Zeche Zollverein
Jugendprojekt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Roman" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: