Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell News
Weitere Artikel
Umfrage

Mit dem Smartphone vorm Fernseher

Einer Umfrage zufolge nutzt inzwischen fast jeder zweite Deutsche sein Smartphone oder Tablet beim Fernsehen. Die häufigsten Gründe dafür sind, Zusatzinformationen zum laufenden Programm zu bekommen und soziale Kontakte zu pflegen.

Dies gibt vor allem für junge Nutzer, die beispielsweise nach weiteren Infos zum Hauptdarsteller eines Films suchen. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Kabelnetzbetreibers Kabel Deutschland anlässlich der IFA 2013 in Berlin. Nur ein Drittel der jungen Zuschauer unter 34 Jahre konzentriert sich vollständig auf das Fernsehprogramm. Anders sieht es dagegen bei den über 55-Jährigen aus, nur jeder Vierte der älteren Befragten, nutzt sein Smartphone während des Fernsehens. 

Die Geräte werden aber nicht nur genutzt, um Zusatz- oder Hintergrundinformationen zum laufenden TV-Programm abzurufen, sondern auch um Informationen weiterzugeben. Viele Zuschauer tauschen sich in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook über Sendungen und Filme aus, die sie sich gerade ansehen.

(Redaktion)


 


 

Smartphone
Handynutzung
TV-Konsum
soziale Netzwerke
Twitter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Smartphone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: