Sie sind hier: Startseite Ruhr Leben Live Wellness & Genuss
Weitere Artikel
Gesunde Ernährung lernen

Äpfel für SOS-Kinderdörfer

Der Dachverband für französische Äpfel „Le Crunch“ unterstützt die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Deutschland. So konnten sich im Dezember acht SOS-Kinderdörfer in ganz Deutschland über kostenlose Lieferungen von insgesamt rund 10.000 französischen Äpfeln freuen.

Frische Äpfel gehören zu einer vielseitigen Ernährung dazu. Was uns selbstverständlich scheint, ist für Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen häufig eine neue Erfahrung. Obst und Gemüse kennen manche nur aus Konserven. Im SOS-Kinderdorf erleben sie dann zum ersten Mal, was es bedeutet, sich gesund zu ernähren.

So konnten sich im Dezember acht SOS-Kinderdörfer in ganz Deutschland über kostenlose Lieferungen von insgesamt rund 10.000 französischen Äpfeln freuen.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Ob als knackige Zwischenmahlzeit oder als Zutat für kreative Koch- und Backideen, beispielsweise leckere Apfelpfannkuchen – wie die „Le Crunch“-Äpfel im SOS-Kinderdorf zum Einsatz kommen, das dürfen die Kinder natürlich mitentscheiden.

(Redaktion)


 


 

Äpfel
Spende
SOS-Kinderdörfer
Le Crunch
Apfel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Äpfel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: