Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Stadtentwicklung

Finnische Experten besuchen "Vorbild-Region" Ruhr

Finnische Experten sind bis heute, 9. Mai, auf Stippvisite in der Metropole Ruhr. Sie gilt als gutes Beispiel für gelungene Stadtentwicklungs- und Stadtumbauprojekte.

Nach Stationen in Hamburg und Hannover werden die Teilnehmer der Studienreise "World’s Best Cities" sich bausgewählte Projekte unter anderem in Dortmund, Duisburg Gelsenkirchen und Essen anschauen.  Begrüßt wurden die Bürgermeister, Planungs- und Verwaltungschefs aus finnischen Städten und Regionalverwaltungen sowie die Professoren finnischer Universitäten im Regionalverband Ruhr (RVR) von Martin Tönnes, stellvertretender Regionaldirektor und Bereichsleiter Planung.

Im Mittelpunkt der anschließenden Präsentation standen regionale Großprojekte in der Trägerschaft des RVR, wie der Emscher Landschaftspark und die Route Industriekultur, sowie ein Blick zurück auf die nachhaltigen Erfolge der Internationalen Bauausstellung Emscherpark. Auch der Regionale Diskurs mit den 53 Städten und Gemeinden der Metropole Ruhr zur Neuaufstellung des Regionalplans Ruhr wurde den finnischen Gästen vorgestellt.

( Quelle: id Ruhr)


 


 

Städten
Metropole Ruhr
Stadtentwicklung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Städten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: